Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 1 Minute

414 Lebensmitteltüten für Tafelkunden

Kreis Ahrweiler

Kunden vom REWE-Markt Azhari Sinzig unterstützen „Tafel Ahrweiler

 

Viele Dinge laufen trotz Corona. Und manche laufen sogar besser. So freuen sich Parviz Azhari, Inhaber des REWE-Marktes Sinzig, und Marktleiter Alexander Carrillo über 414 mit Grundnahrungsmitteln gefüllte Tüten, die in diesem Jahr von den Sinziger Kunden für die „Tafel Ahrweiler“ gespendet wurden. Das sind im Vergleich zum Vorjahr 17 Tüten mehr.

 (Von links) Kuno Herchenbach, Horst Frings, Detlef Keller, Wolfgang Kistner, Otto Fior, Parviz Azhari, Donya Azhari und Alexander Carrillo bedanken sich im Namen der Tafelkunden herzlich bei allen 414 Spenderinnen und Spendern. Foto: E.T. Müller

Seit vielen Jahren ist der Markt in Sinzig bei der Aktion auf Initiative der Bundestafel mit von der Partie, so auch in diesem November. „Die Leute helfen auch in dieser Zeit gern und sind solidarisch“, lobt Parviz Azhari die Spendenbereitschaft seiner Kunden. Bei allen Kundinnen und Kunden und beim ganzen Team des REWE-Marktes bedanken sich die ehrenamtlichen Tafel-Fahrer Horst Frings, Otto Fior, Kuno Herchenbach, Detlef Keller und Wolfgang Kistner.

Im Anschluss hatten die Tafelmitarbeiter alle Hände voll zu tun, die vielen Tüten im großen Tafelfahrzeug unterzubringen. Mit den Lebensmittelspenden können die Ausgabestellen Sinzig und Ahrweiler Menschen unterstützen, die diese Hilfe dringend brauchen. Die bereits gepackten Lebensmitteltüten erleichtern die Arbeit, denn Corona-bedingt werden bei der Tafel zurzeit nur fertig verpackte Tüten ausgegeben, die von den Ehrenamtlichen im Vorfeld zusammengestellt werden müssen.

 

Die „Ahrweiler Tafel“ holt beim Einzelhandel die Lebensmittel im Bereich des Mindesthaltbarkeitsdatums ab, die sonst entsorgt würden und verteilt diese in den Ausgabestellen Ahrweiler und Sinzig an Bedürftige. Außerdem gibt es an beiden Orten mit der „Tafel plus“ ein nachhaltig wirkendes Angebot, das Tafelkunden und Tafelkundinnen unterstützt, ihr Leben selbständiger zu führen.

 

Jede Spende unter dem Stichwort „Tafel Ahrweiler“ unterstützt das ökumenische, spendenbasierte Projekt:

 

Kreissparkasse Ahrweiler

IBAN: DE89 5775 1310 0000 8037 42

Volksbank RheinAhrEifel eG

IBAN: DE27 5776 1591 0506 6375 00

 

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

„Nachbarschaft und Klimaschutz blühen auf in Remagen“

Verteilung von Blumensamen an Jung und Alt am 28. Mai 2021 Unter dem Motto „Nachbarschaft und Klimaschutz blühen auf in Remagen“ beteiligen ...

2.000 Euro spendet Kirchengemeinde der „Tafel Ahrweiler“

Caritas-Mitarbeiterin und Tafelkoordinatorin Christiane Böttcher weist auf den Schriftzug „Kirchengemeinde St. Marien und St. Willibrord“, der ...

ISB-Geschäftsjahr 2020: 49,2 Millionen Euro für den Kreis Ahrweiler

Mainz/Bad Neuenahr-Ahrweiler, 5. Mai 2021. Im Jahr 2020 unterstützte die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz ...

Vollsperrung in der Biergasse in Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig   Bad Breisig. In der Biergasse in Bad Breisig wird am Freitag, ...

Nachtarbeiten

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Brohl-Lützing. Im Bereich vom Bahnhof in Brohl-Lützing ...

500 Euro für die „Ahrweiler Tafel“

500 Euro spendete der Junggesellenverein Ehlingen 1734 St. Hubertus der „Tafel Ahrweiler“. Ihrer 287jährigen Tradition fühlen sich die ...

Online-Grundlagenseminar Betreuungsrecht nutzten 23 Personen

Zum ersten Mal wurde das Grundlagenseminar Betreuungsrecht im Kreis Ahrweiler in Gänze online angeboten. 23 Personen nutzten die Fortbildung der ...

Fahrplanänderungen beim „Vulkan-Expreß“

Dampfbetrieb & Sonderveranstaltungen entfallen vorerst Seit Ostern ist der „Vulkan-Expreß“ wieder ...

Chorverband Rheinland-Pfalz sucht den ‚Best Virtual Choir‘

Ausschreibung für einen musikalischen Wettbewerb ist gestartet   Neuwied-Engers jüg) „Bis um 10. Juni können Chöre aus dem ...

Gemeinsam für den Radverkehr:

Auftakt zur Machbarkeitsstudie der Pendler-Radroute zwischen Koblenz und der Landesgrenze NRW Koblenzer Planungsbüro Sweco ...

Osterhase und Bibeltage in der Kindertagesstätte St. Hildegard

Da hätten die Jungen und Mädchen doch beinahe den Osterhasen gesehen, als sie am Gründonnerstag im Garten der Integrativen Kindertagesstätte ...

Coronavirus: 21 Neuinfektionen im Kreis

Heute gibt es 21 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis: sieben in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, vier in der Stadt ...

Grafschafter sind digital unterwegs

Virtuell wandern, erzählen und meditieren im neuen YouTube Kanal des Projekts „Älterwerden in der Grafschaft ...

Vernetzung und Austausch trotz räumlicher Distanz

Angebot für Seniorinnen und Senioren aus Bad Neuenahr-Ahrweiler und der Grafschaft
Ein digitaler Austausch will ...

„Vulkan-Expreß“ ab Ostern wieder unterwegs

Brohltalbahn in regionalen Freizeit-ÖPNV eingebunden Ab Ostersonntag rollen die historischen Schmalspurzüge des „Vulkan-Expreß“ als ...

Dank an den „Digitalen Engel“

Auch die vierte Veranstaltung mit dem „Digitalen Engel“ fand mit 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Resonanz. Inhaltlicher Schwerpunkt war auch ...

10 User online

Samstag, 15. Mai 2021

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.6.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied