Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel zum Thema: Bad Neuenahr-Ahrweiler



14 Teilnehmer erwarben Kenntnisse im Betreuungsrecht

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Betreuungsvereine der Diakonie und des SKFM informieren in Bad Neuenahr
Menschen beistehen und ihnen das Leben trotz Alter, Krankheit oder Behinderung lebenswert machen, das wollen Männer und Frauen, die sich in Bad Neuenahr-Ahrweiler auf eine rechtliche Betreuung vorbereiten. So galt es, sich an vier Abenden in den Räumen der Katholischen Familienbildungsstätte im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler Zeit zu nehmen. Die Veranstaltungsreihe des Betreuungsvereins der Evangelischen Kirchengemeinden in der Rhein-Ahr-Region im Diakonischen Werk und des SKFM – Katholischer Verein für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V. – in Kooperation mit der Familienbildungsstätte richtete sich vor allem an Menschen, die ehrenamtlich eine gesetzliche Betreuung führen oder führen wollen – egal ob als Familienangehöriger oder aus sozialem Engagement.

Kindergartenkinder mit großen und kleinen Tieren auf Du und Du

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Wenn sich die Erzieherinnen und Erzieher der integrativen Kindertagesstätte St. Hildegard in Bachem mit den Jungen und Mädchen zum Ausflug aufmachen, ist die Aufregung zu spüren. Und die war dieses Mal besonders groß, wussten die Kleinen doch, dass es nach dem Frühstück zum Schwanenteich nach Bad Bodendorf mit all seinen Tieren gehen sollte. Da kletterten die Waschbären, hüpften die Hasen und Eichhörnchen huschten über die Bäume.
 

„Einsteigen bitte“

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Kinder der Kita St. Hildegard fuhren mit den Ahrtalexpress
Der Ahrtalexpress in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist eine touristische Attraktion und auch für die Jungen und Mädchen der integrativen Kindertagesstätte St. Hildegard mit ihren Erzieherinnen und Erzieher ein Erlebnis. Der Elternausschuss hatte den Ausflug gesponsert, sodass sich alle durch die Straßen von Bad Neuenahr-Ahrweiler schaukeln ließen und die Kurstadt mal ganz anders erlebten.
Ein herzlicher Dankeschön dem Elternausschuss und den begleitenden Erzieherinnen und Erziehern.

„Warum feiern wir Ostern?“

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bibelwoche in der Kindertagesstätte
In der Woche vor Ostern boten die Mitarbeiterinnen der integrativen Kindertagesstätte St. Hildegard in Bachem – Caritas Ahrweiler – ein ganz besonderes Projekt für die Vorschulkinder. Die Bibelwoche zum Thema „Ostern“ war ein voller Erfolg.
Die Woche forderte die Kinder mit vielen neuen Erfahrungen und Erlebnissen. So lernten die Jungen und Mädchen, warum Ostern jedes Jahr aufs Neue gefeiert wird und weshalb alle an diesen Tagen an Jesus denken.

„Wir helfen e.V.“ unterstützt „Tafel Ahrweiler“ und weitere Hilfeeinrichtungen

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Dekanatsreferentin Andrea Kien-Groß vom katholischen Dekanat Ahr-Eifel und Cäcilia Sarius, ehrenamtliche Tafelmitarbeiterin in Sinzig und Mitglied der Steuerungsgruppe, waren nach Sinzig gekommen, um sich beim Verein „Wir helfen e.V.“ für eine große Spende zugunsten der „Tafel Ahrweiler“ zu bedanken. Der Verein „Wir helfen e.V.“ hatte die ökumenische Tafel und ihre Ausgabestellen in Sinzig und Ahrweiler mit mehreren Tausend Euro unterstützt, ebenso das Frauenhaus, die Arbeiterwohlfahrt und die Ökumenische Flüchtlingshilfe Rhein-Ahr e.V. (ÖFH) und weitere zweckgebundene Spenden gegeben.

Auch bei Ludger Lohmer, dem 2. Vorsitzenden von „Wir helfen“, (rechts) bedankten sich Andrea Kien-Groß (Zweite von rechts) und Cäcilia Sarius (Dritte von rechts).
Foto: E.T. Müller

„Tatütata - die Feuerwehr“

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Floriansjünger erklärten Vorschulkindern der Kindertagestätte St. Hildegard ihre Aufgabe

Immer wieder beschäftigen sich die Vorschulkinder der integrativen Kindertagesstätte St. Hildegard in Bachem – Caritas Ahrweiler – mit Berufen. Da wird beim Bäcker Teig geknetet, die Polizei aufgemischt oder die Kleinen wollen im Krankenhaus vom Onkel Doktor wissen, wie man einen Verband anlegt. Ende März machten sich 12 Vorschulkinder mit ihren Erzieherrinnen auf den Weg zur Feuerwehr Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Kreative Bastelideen bereichern ehrenamtliche Seniorenarbeit

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Teilnehmerinnen trafen sich im Mehrgenerationenhaus zum Kreativworkshop
An kreativen Ideen fehlte es nicht. Neun im Bereich Seniorenarbeit aktive Ehrenamtlerinnen trafen sich erneut im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr-Ahrweiler zur Kreativ-Werkstatt, eine Initiative von Mechthild Haase, Beratungs- und Koordinierungsstelle Ehrenamt, und Marion Surrey, Leiterin des MGH. Einige hatten Deko-Schätze aus ihrem reichhaltigen Fundus mitgebracht.

Maxi-Club Kinder besuchten Polizei in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Immer wieder machen sich die Kinder der integrativen Kindertagesstätte St. Hildegard, Caritas Ahrweiler, auf den Weg, um Berufe kennenzulernen – vom Bäcker bis hin zum Feuerwehrmann. Beim letzten Besuch Anfang März gingen 19 Maxiclub Kinder zur Polizei in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Allein der Wachraum – gespickt mit Computern, Bildschirmen und Schreibtischen – beeindruckte die Jungen und Mädchen.

300 Euro vom Brauchtums- und Verschönerungsverein Niederich für „Tafel Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Eine Spende in Höhe von 300 Euro haben Bianca Heinrich und Monika Schneider vom Brauchtums- und Verschönerungsverein Niederich (BVV) e.V. der ökumenischen „Tafel Ahrweiler“ in Bad Neuenahr-Ahrweiler überreicht. „Von unserem Weihnachtsmarkt spenden wir immer einen Teil des Erlöses für einen guten Zweck“, so Monika Schneider gegenüber Marion Eisler vom Diakonischen Werk und Rainer Gegg, ehrenamtlicher Tafelmitarbeiter, die sich über die Spende freuten.

300 Euro für die „Tafel Ahrweiler“. Marion Eisler (links) und Rainer Gegg bedankten sich herzlich bei (Mitte von links) Bianca Heinrich und Monika Schneider vom Brauchtums- und Verschönerungsverein Niederich (BVV) e.V. / Foto: E.T. Müller

Schulbuchausleihe: Frist zur Antragsstellung

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Die Annahmefrist für einen Antrag zur Teilnahme an der unentgeltlichen Schulbuchausleihe für das im Sommer beginnende Schuljahr 2019/2020 endet am 15. März 2019. Darauf macht die Kreisverwaltung Ahrweiler aufmerksam. Im laufenden Schuljahr 2018/2019 haben 4.430 der insgesamt 5.670 Schüler der weiterführenden Schulen des Kreises an der Schulbuchausleihe teilgenommen.

300 Euro für die „Tafel Ahrweiler“:

Bad Neuenahr-Ahrweiler

 Bogenschützen Rhein-Ahr trafen mit ihrer Spende ins Schwarze
Auch in diesem Jahr hatten die Bogenschützen Rhein-Ahr Sinzig e.V. 1975 Anfang Februar zum 44. Internationalen Barbarossaturnier in die Rudi Altig Halle des Schulzentrums Dreifaltigkeitsweg eingeladen.

Udo Reuter überreicht Birgit Koll von der „Tafel Ahrweiler“ 300 Euro.  /  Foto: E.T. Müller

Strickcafé unterstützt Wohnungslosenhilfe in Bonn

Bad Neuenahr-Ahrweiler

21 Mützen, 26 Schals, 9 Stulpen, 26 Paar Socken und jede Menge Stirnbänder haben die Strickerinnen vom Strickcafé bei ihren wöchentlichen Treffen im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr gestrickt. Es war die Idee von Arika Imig, der ehemaligen ehrenamtlichen Leiterin des Strickcafés, Handarbeiten für die Wohnungslosenhilfe der Caritas Bonn zu fertigen. Sie kann krankheitsbedingt leider nicht mehr an den wöchentlichen Treffen teilnehmen, aber bei der Übergabe der Spende konnte sie dabei sein.

OVB Ahrweiler lud zum Weihnachtsessen ins „Haus der Begegnung“

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Menschen in schwierigen Lebenssituationen trafen sich in der Schülzchenstraße
Aus der Idee von Wolfgang Schröck, Bezirksdirektor der OVB Vermögensberatung AG in Bad Neuenahr-Ahrweiler, obdachlose Menschen an Weihnachten zum Essen einzuladen, wurde ein Essen für 50 Personen. Erreicht wurde diese Zahl dank der Zusammenarbeit mit Marion Eisler vom Diakonischen Werk Ahrweiler e.V. und der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Neuenahr. Und es kamen arme, einsame und obdachlose Menschen.

Die ehrenamtlichen Organisatoren freuen sich auf 50 bedürftige Personen, die ihr Kommen zum Weihnachtsessen zugesagt hatten. (Von links) Richard Gies, David Krämer, Wolfgang Schröck und Marion Eisler.    Foto: E.T. Müller

Spende statt Weihnachtspost

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Seniorenheim St. Maria-Josef unterstützt „Tafel Ahrweiler
Einen Scheck in Höhe von 250 Euro haben Alfons Busch, Heimleiter vom Seniorenheim St. Maria-Josef, und Pflegedienstleiterin Olga Atamanova der „Tafel Ahrweiler“ überreicht. Das Seniorenheim hatte bewusst auf das Versenden von Weihnachtspost verzichtet, „um stattdessen die Tafel und ihre wertvolle Arbeit in der Region zu unterstützen, da wir um den Wert der Tafel für viele hilfsbedürftige, besonders auch ältere Menschen in der Region wissen“, so Heimleiter Alfons Busch. Caritas-Mitarbeiterin Christiane Böttcher, die ehrenamtliche Tafelmitarbeiterin Gudrun Schimansky von der Büro- und Steuerungsgruppe und Praktikantin Katja Hecker bedankten sich herzlich bei Olga Atamanova und Alfons Busch.

Dreifaches Dienstjubiläum bei der Caritas-Sozialstation

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ingrid Schulte, Jörg Ehses und Wolfgang Breuer feierten 25 Jahre im kirchlichen Dienst
25 Jahre im kirchlichen Dienst sind Ingrid Schulte, Jörg Ehses und Wolfgang Breuer von der Caritas-Sozialstation Bad Neuenahr-Ahrweiler / Grafschaft. Den größten Teil dieser Zeit haben sie bei der Caritas gearbeitet. Ein guter Grund, die insgesamt 75 Jahre mit den Kolleginnen und Kollegen in der Geschäftsstelle Ahrweiler gebührend zu feiern.

(Von links) Richard Stahl, Ingrid Schulte, Wolfgang Breuer, Jörg Ehses und Pflegedienstleiter Andreas Schwiperich - Foto: Caritas

Vorsorge und Patientenverfügung wurden in Bad Neuenahr thematisiert

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Dr. med. Eckehardt Louen und Rechtsanwalt David Schnöger gaben Tipps
56 Zuhörerinnen und Zuhörer interessierten sich für das Thema „Wie kann ich Vorsorge für den Fall treffen, wenn ich meine Angelegenheiten selbst nicht mehr regeln kann?” mit Dr. med. Eckehard Louen, Rechtsanwalt David Schnöger aus Bad Neuenahr-Ahrweiler und Ralph Seeger vom SKFM in der Familienbildungsstätte Bad Neuenahr-Ahrweiler. Schwerpunkt der Informationsveranstaltung der Betreuungsvereine im Kreis Ahrweiler – SKFM – Katholischer Verein für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V. und Betreuungsverein der Evangelischen Kirchengemeinden in der Rhein-Ahr-Region im Diakonischen Werk – waren die Themen „Vorsorge und Patientenverfügung“. Schließlich ist es wichtig zu wissen, was passiert, wenn man selbst nicht mehr entscheiden kann.


53 Artikel (4 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

Artenreiche Wiese: Kreis fördert die Umgestaltung versiegelter Flächen

Versiegelte, also zum Beispiel betonierte, asphaltierte oder gekieste Flächen - nehmen Insekten Nahrung und Lebensraum und erhöhen das Risiko für ...

Endgültiges Wahlergebnis für den Kreistag steht fest

Landrat dankt Wahlhelfern Einen ausdrücklichen Dank sagt Landrat Dr. Jürgen Pföhler allen Helfern bei den ...

VRM Mobil Card für Bezieher sozialer Hilfen

Ab dem 1. Juli 2019 erhalten Personen, die Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung im Alter, bei Erwerbsminderung oder ...

„Nestschutz“ bei Umbau und Sanierung beachten

Gebäude und Wohnhäuser bieten nicht nur den Menschen Wohnung, Schutz und Sicherheit, sondern auch zahlreichen ...

Kreisausbildungslehrgang Feuerwehr

Lehrgang: „Grundausbildung“ im Rahmen der zweijährigen Ausbildung zum Truppmann/frau Vom 04.05.2019 bis zum 08.06.2019 nahmen an oben ...

Freie Fahrt für Kinder & Jugendliche beim „Vulkan-Expreß“

Am Sonntag, den 16. Juni 2019 ist es wieder so weit: die Jugend steht im Mittelpunkt der Fahrten mit dem ...

Hermann van Veen: Meister des heiteren Tiefgangs ...

... im Laacher Forum zu Gast
Die meisten Zuhörer sind mit Hermann van Veen aufgewachsen, haben seine Schallplatten im ...

Wiederholungswahl in Bad Breisig und Gönnersdorf

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig
Da bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 in der Stadt Bad Breisig und ...

Interkommunales Projekt NEILA: Gemeinsam für eine nachhaltige Entwicklung

Nach einem halben Jahr Projektarbeit hat NEILA eine erste Zwischenbilanz gezogen. „NEILA“ steht für ...

Mit Seil und Karabinern

THW Ahrweiler trainierte im Ettinger Lay „Retten in Höhe und Tiefen, aber sicher!“, gab der Gruppenführer des Technischen Hilfswerk ...

EU-Förderung für öffentliches WLAN in Brohl-Lützing: Landrat gratuliert

Mit Brohl-Lützing ist es einer Gemeinde im Kreis Ahrweiler gelungen, eine Förderung im Zuge des EU-Programms ...

Kreisverwaltung muss Atteste für Rinderexporte in den Iran ausstellen

Oberverwaltungsgericht weist Beschwerden im Eilverfahren zurück Das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz (OVG) hat die ...

14 Teilnehmer erwarben Kenntnisse im Betreuungsrecht

Betreuungsvereine der Diakonie und des SKFM informieren in Bad Neuenahr
Menschen beistehen und ihnen das Leben trotz Alter, ...

Kindergartenkinder mit großen und kleinen Tieren auf Du und Du

Wenn sich die Erzieherinnen und Erzieher der integrativen Kindertagesstätte St. Hildegard in Bachem mit den Jungen und Mädchen zum Ausflug aufmachen, ...

Außergewöhnliches Konzert mit zwei Cembali und Traversflöte

Ensemble „Musici di Sayn“ überraschte Zuhörer mit außergewöhnlichem Konzert
 Zum Auftakt ...

Ideenwettbewerb 2019: Ehrenamtliche Projekte gesucht

Die Kreisverwaltung informiert über den von Ministerpräsidentin Malu Dreyer ausgeschriebenen Ideenwettbewerb 2019 ...

6 User online

Montag, 17. Juni 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied