Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel zum Thema: Bad Breisig



Digitalisierung als Chance nutzen

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

VG Bad Breisig: Immer wieder heißt es in den Medien, Deutschland sei in Digitalfragen ein Entwicklungsland, es fehle an Know-how, Personal und schlichtweg am Willen, die Digitalisierung umzusetzen.

Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig

- Drei neue Fahrzeuge offiziell in den Dienst gestellt -

VG Bad Breisig: Ganz im Zeichen der offiziellen Übergabe und Einsegnung von gleich drei neuen Feuerwehrfahrzeugen stand der diesjährige Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehren der Verbandsgemeinde Bad Breisig im Dorfgemeinschaftshaus Gönnersdorf. Neben den mehr als 100 aktiven Feuerwehrangehörigen mit Wehrleiter Ronny Zilligen an der Spitze konnte der Erste Beigeordnete der Verbandsgemeinde Bad Breisig, Hans-Josef Marx unter anderem Staatssekretär Randolf Stich vom Ministerium des Innern und für Sport, den Landtagsabgeordneten Guido Ernst, den Kreisbeigeordneten Friedhelm Münch und Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Zimmermann sowie Frau Pfarrerin Inge Gaebel als Ehrengäste begrüßen.

Vollsperrung der Straße „Im Lammertal“

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Brohl-Lützing:
Am Montag, dem 12. November 2018 beginnt der Vollausbau der Straße „Im Lammertal“ in der Ortsgemeinde Brohl-Lützing. Aus diesem Grund wird die Verbindungsstraße der Ortsteile Brohl und Niederlützingen in der Zeit vom 12. November 2018 bis voraussichtlich Ende März 2019 voll gesperrt. 

Bürgerbüro baut Service weiter aus

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Einladung zum Startschuss am 17.10.2018

VG Bad Breisig: Die Digitalisierung ist in vollem Gange. Sie betrifft alle – und sorgt für einen tiefgreifenden Wandel in jedem Lebensbereich. Die digitale Transformation eröffnet dabei große Chancen für mehr Lebensqualität, revolutionäre Geschäftsmodelle und effizienteres Wirtschaften.
So wächst auch der Bedarf an mobilen Bürgerdiensten immer weiter. Der Alltag junger und älterer Menschen hat sich gewandelt, sodass sich auch die Serviceangebote der öffentlichen Hand anpassen müssen. Aus diesem Grund hat die Verbandsgemeinde Bad Breisig die Besucherzahlen des Bürgerbüros über einen längeren Zeitraum analysiert, um die Öffnungszeiten sowie das Angebot bedarfsgerecht angleichen zu können.

Neuorganisation des Nahverkehrs in Brohl-Lützing

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Brohl-Lützing: Die Neuorganisation des Nahverkehrs im Kreis Ahrweiler hat für die Ortsgemeinde Brohl-Lützing einige Vorteile gebracht. So hat sich u.a. die Anbindung der Ortsteile Brohl und Lützing zu einander spürbar für die Einwohnerinnen und Einwohner verbessert.
Allerdings erreichten die Ortsgemeinde in den vergangenen Wochen immer wieder Beschwerden über die Anbindungen zwischen dem ländlichen Raum und der Rheinschiene. Viele Fahrgäste, die täglich den Schienenverkehr nutzen um zur Arbeitsstelle zu kommen, wohnen dezentral und müssen lange Wege auf sich nehmen, um ihr Ziel zu erreichen. Insbesondere die Anbindung Richtung Norden ist in der Neustrukturierung unzureichend bis gar nicht geregelt. So kommt es zu unzumutbaren Wartezeiten um den Anschlussbus bzw. die Anschlussbahn zu bekommen, wenn es denn dann diese Möglichkeit überhaupt gibt.

Brennholzbestellungen in Waldorf - Öffentliches Losverfahren -

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Waldorf: Die Anmeldungen in Waldorf sind erfolgt und die eingeschlagene Brennholzmasse wird in einem öffentlichen Losverfahren am

Samstag , den 24.03.2018 um 08:30 Uhr

in der Vinxtbachhalle in Waldorf auf die Anzahl der Anmeldungen aufgeteilt.

02636/ 8404 oder 0178/2563656

Aufruf zum Einreichen von ehrenamtlichen Bürgerprojekten

Bad Breisig

Unter dem Motto „weltoffen und regional verwurzelt“ stellt die LAG Rhein-Eifel im Jahr 2018 insgesamt 15.000,- Euro zur Förderung von ehrenamtlichen Bürgerprojekten zur Verfügung (vorbehaltlich der Bereitstellung der Mittel durch das Land Rheinland-Pfalz). Die Verbandsgemeinden Adenau, Bad Breisig, Brohltal, Vordereifel und die Stadt Mayen laden gemeinsam ein, sich zu bewerben.

Die wichtigsten Eckdaten:
•    Mit dem Bürgerprojekt muss ein gemeinnütziges Anliegen umgesetzt werden.
•    Die Höhe der Förderung der einzelnen Projekte liegt zwischen 250 € und 2.000 €.
•    Förderfähig sind Sachkosten, mögliche Arbeitsleistungen sind ehrenamtlich zur erbringen.
•    Es können sich gemeinnützige Organisationen, Vereine, Nichtregierungsorganisation oder auch lose Zusammenschlüsse von Einzelpersonen bewerben. Sollte der Antragsteller keine rechtsfähige Körperschaft (z.B. Verein) sein, kann eine der beteiligten Personen (mind. 18 Jahre alt) die Interessenbekundung für die Gruppe übernehmen. Parteipolitische Initiativen, kommunale Körperschaften und Unternehmen können sich nicht beteiligen.

Firmgruppe aus Altenahr spenden über 400 Euro der „Ahrweiler Tafel“

Bad Breisig

Im Rahmen der Firmvorbereitung in Altenahr haben 7 Firmlinge 12 Kuchen gebacken, die nach der Sonntagsmesse in Altenahr für ein soziales Projekt feilgeboten wurden. Schließlich wollten die Mädchen mit dem Erlös die „Tafel Ahrweiler“ unterstützen. 410,50 Euro konnten Lisann Kreuer, Bernadette Krüger, Nadine Meisen, Viola Mies, Hannah Pauly, Eva Reuter und Laura Zavelberg der Tafel spenden.
Marion Eisler vom Diakonischen Werk und der ehrenamtliche Tafelfahrer Kuno Herchenbach freuten sich über die Unterstützung der Jugendlichen. Denn ohne finanzielle Hilfen, so Marion Eisler, könnte die ökumenische Tafel von Caritas, Evangelischer Kirchengemeinde, Dekanat Ahr-Eifel und Diakonie nicht bestehen: „Der Unterhalt kostet richtig Geld, und wir erhalten keine öffentlichen Fördergelder. Herzlichen Dank für Eure schöne Aktion!“

Unser Dorf hat Zukunft - Aufruf zur Teilnehme -

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Brohl-Lützing: Auch im Jahr 2018 wird wieder der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ durchgeführt. Eine Kommission wird insbesondere den zukunftsweisenden Aspekt der Entwicklung des ländlichen Raumes in Augenschein nehmen. Hierzu zählen neben den baulich-gestalterischen Aspekten in den Ortskernen und Neubaugebieten, die Leitbilder und deren Umsetzung, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Maßnahmen, kreative Initiativen und innovative Maßnahmen.
Darüber hinaus wird wieder ein Wettbewerb stattfinden, an dem Vereine, Gemeinschaften
oder Gruppierungen des Ortes teilnehmen können, die sich durch ihr bürgerliches Engagement und ihren Einsatz für die Gemeinschaft in besonderer Weise verdient gemacht haben.

Unsere Schule isst besser

Bad Breisig

„Berichte aus dem Rathaus“
Brohl-Lützing

Im Rahmen des Qualifizierungsprozesses für die Mittagsverpflegung an Schulen nimmt die Leo Stausberg Schule nach wie vor am landesweiten Projekt „Schule isst besser“ teil und beschäftigt sich intensiv mit der Qualität der Schulverpflegung.  
Im schulischen Alltag ist eine qualitätsgesicherte Verpflegung von zentraler Bedeutung, da abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung dazu beiträgt die Gesundheit zu erhalten und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Frühzeitige Ernährungsbildung bietet Kindern die Chance, ein gesundes Essverhalten zu entwickeln.

Verkehrsstation Bad Breisig - Verzug der Baumaßnahme

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig: Die DB Station&Service AG hat der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig mit Schreiben vom 20.02.2018 mitgeteilt, dass die Anhebung der Verkehrsstation auf eine geplante Bahnsteiglänge von 170m, nach Ansicht des Eisenbahn-Bundesamtes in Bonn, für mögliche zukünftige Verkehre nicht ausreichend dimensioniert sei und auf 225m erweitert werden soll.

Die der Stadt sowie der Verbandsgemeindeverwaltung vorliegenden Informationen der DB waren klar: Die Baumaßnahme bezieht sich auf eine Bahnsteiglänge von 170m, die mit der DB und dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord abgestimmt ist. Alle Finanzierungsvereinbarungen, die die Stadt unterschrieben hat, gehen von dieser Vorgabe aus.

Bahnlärm im Mittelrheintal

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bürgermeister wendet sich an das Verkehrsministerium

Bad Breisig: Mit einer gehörigen Portion Frustration musste der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Breisig, Bernd Weidenbach, ebenso wie die betroffenen Einwohnerinnen und Einwohner des Mittelrheintales zur Kenntnis nehmen, dass sich die Last des Bahnlärms entlang des Rheins zukünftig nicht verbessern wird. Demnach besteht für die Menschen im Mittelrheintal und damit auch in den verbandsgemeindeangehörigen Gemeinden Bad Breisig und Brohl-Lützing keine Chance, dass eine Alternativstrecke der heutigen Güterverkehrsstrecke in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplanes 2030 aufgenommen wird.

Eins sportliches Jahr fand seinen Abschluss

Bad Breisig

Turnvereins Bad Breisig

Zum Abschluss eines sportlichen Jahres fanden in Burgbrohl die offene Bezirksmannschaftsmeisterschaft der JudoKits U 10 und im Anschluss die Rheinland-Mannschaftsmeisterschaften der Bezirksauswahlmannschaften U12 statt.

v.l.n.r. Daria Loseva, Polina Landmann, Anastasia, Lisa Möhring, Ronja Lindemann

Vollsperrung im Bereich der Grabenstraße

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig. In der Grabenstraße ist eine Gasleitung undicht. Zur Erneuerung des Anschlusses ist es erforderlich, die Grabenstraße in Höhe von Anwesen Nr. 5 voll zu sperren.
Die Maßnahme ist nicht ohne eine Vollsperrung durchführbar, da die Gasleitung in der Fahrbahnmitte liegt.
Die bauausführende Firma weist darauf hin, dass die Sperrung ab Montag, 5. Februar bis voraussichtlich Freitag, 9. Februar notwendig ist.

Digitales Fundbüro der Verbandsgemeinde Bad Breisig online

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

www.bad-breisig.de/Rathaus/Buergerbuero/Online-Fundbuero

Bad Breisig: Seit kurzem ist das digitale Fundbüro der Verbandsgemeinde Bad Breisig online. Dort können die Fundsachen vom Bürgerbüro des Rathauses direkt erfasst und wichtige Angaben zum Fundgegenstand,- ort und –zeit hinterlegt und vom Suchenden demnach gefiltert werden.
Somit kann der Bürger selbst überprüfen, ob ein verloren gegangener Gestand abgegeben wurde, ohne im Bürgerbüro anrufen zu müssen.
Ein weiterer Vorteil ist die Online-Fundanzeige. Hier ist es den Nutzerinnen und Nutzern möglich, Fundsachen mittels eines vorgegebenen Formulars zu melden und den Zeitpunkt der Abgabe des Gegenstands dem Bürgerbüro mitzuteilen. Auf Wunsch bietet das Programm die Möglichkeit, dem Finder bei der Abgabe des Fundgegenstands eine Fundanzeige auszustellen.

Tolle Erfolge am Ende des Jahres

Bad Breisig

Pressebericht Turnverein Bad Breisig

Ende des Jahres fand in Urmitz die Bezirkseinzelmeisterschaft der Judo Kits U10 und U12 statt. In der U10 erkämpften sich Timon Schäfer und Lennart Castor den 3. Platz ebenso wie Dominik Heinen. Gratulation für Polina Landmann, die erfolgreiche Vize-Bezirksmeisterin wurde. In der U12 sicherte sich Rebecca Hoffmann den 3. Platz. Melina Schäfer und Emilia Scheibel legten noch etwas drauf und qualifizierten sich durch ihren 2. Platz für die Mannschaftsmeisterschaft der U12. Der Turnverein Bad Breisig drückt seinen Judokits die Daumen, damit die Erfolgsserie in 2018 weitergeht.


336 Artikel (21 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

new: 11.12.2019 Mittagstisch in Unkelbach mit „Schemmes un Appelmus“

Ende November am Freitagmittag um 12:00 Uhr im Feuerwehrhaus von Unkelbach. Dort trafen sich 25 Bürgerinnen und Bürger ...

new: 11.12.2019 16 neue Angler im Kreis

16 von 17 Teilnehmern haben die Fischerprüfung vor dem Prüfungsausschuss des Kreises Ahrweiler bestanden. Fast alle ...

new: 11.12.2019 Geänderte Öffnungszeiten rund um Weihnachten und Neujahr

Rund um den Jahreswechsel gelten in der Kreisverwaltung Ahrweiler sowie in den Außenstellen der Kraftfahrzeug-Zulassung ...

new: 10.12.2019 Neue Direktverbindung Remagen-Berlin

Mit dem Fahrplanwechsel der Bahn am 16. Dezember erhält Remagen eine Direktverbindung nach Berlin. Darauf weist die ...

new: 10.12.2019 Kreis möchte Ahr renaturieren

Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat den Kreis- und Umweltausschuss darüber informiert, dass der Kreis einen Antrag ...

Next Stop: Job – Studierende treffen Arbeitgeber der Region

Bereits seit 2015 lernen Studierende und Hochschulabsolventen bei der Veranstaltungsreihe "Next Stop: Job" potenzielle Arbeitgeber aus der Region ...

Grandios und lustig:

Peter Nüesch und zwei Ausnahmepianistinnen im Laacher Forum zu Gast  
Ja, lange hatten sie Peter Nüesch ...

„Die geheime Mission des Kardinals“:

Rafik Schami im Laacher Forum stellt neuen Roman vor
 Des erzählerischen Schreibens mächtig, las Rafik Schami ...

Zuständigkeitswechsel beim Bildungs- und Teilhabepaket für Kinder

Das Starke-Familien-Gesetz der Bundesregierung, das seit dem 1. August in Kraft ist, bringt für Familien Verbesserungen ...

Kreative Köpfe und gute Ideen aus dem Kreis gesucht

Die Bewerbungsphase zum Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2020 ist gestartet. Gesucht werden Ideen, die in neuartige Produkte, ...

Nees Zuschussprogramm für Unternehmen der gewerblichen Hotellerie

Kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Hotellerie werden ab sofort bei Maßnahmen zur Verbesserung ihres Angebots ...

Ausweitung der deutsch-französischen Freundschaft

Erste Partnerschaft zwischen Eisenbahnern aus der Auvergne und der Eifel Die im Jahr 1950 vereinbarte erste deutsch-französische ...

Energieverbrauch in kreiseigenen Liegenschaften abermals gesunken

Energiebericht 2018 liegt vor Der Verbrauch von Heizenergie, Wasser und Strom ist 2018 in den kreiseigenen Liegenschaften ...

ISB senkt Zinsen für Wohneigentum

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) hat zum 1. November die Zinsen im Wohneigentumsprogramm gesenkt. Darauf ...

Versammlungen in Remagen bestätigt

Die für das Versammlungsrecht zuständige Kreisverwaltung Ahrweiler hat insgesamt fünf Veranstaltungen ...

46.000 Euro für Vereine und Ortsgemeinden

Kreis unterstützt ehrenamtliche Projekte aus Förderprogrammen Von der Dachsanierung am Vereinsheim bis zur künstlerischen Gestaltung einer ...

4 User online

Donnerstag, 12. Dezember 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied