Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel Übersicht


Kreis bezuschusst Tierschutzorganisationen

Kreis Ahrweiler

Mit über 2000 Euro hat der Kreis Ahrweiler jetzt mehrere Tierschutzorganisationen finanziell unterstützt. „Das ist uns ein besonderes Anliegen, denn die Vereine setzen sich mit viel Herzblut für das Wohl der Tiere ein“, so Landrat Dr. Jürgen Pföhler.

Vertreter der Tierschutzvereine nehmen von Landrat Dr. Jürgen Pföhler (3. von links) ihren Bescheid über den Zuschuss entgegen. Foto: Bernhard Risse

Schulungsinitiative Demenz im Landkreis Ahrweiler

Veranstaltungen

Fünfteiliger Grundkurs ab 13. März in Sinzig – Weitere Kurse in Adenau und Bad Neuenahr

Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im hohen Alter. In Deutschland leben über 1,5 Millionen Menschen und in Rheinland-Pfalz über 74.000 Personen, die betroffen sind. Die Mehrheit dieser Menschen wird derzeitig in der eigenen Häuslichkeit von der Familie versorgt, insbesondere von einer Pflegeperson. Die Betreuung und Begleitung eines verwirrten Menschen hat vielfache Auswirkungen auf die Familie. Nicht nur die körperliche Belastung, sondern gerade die seelische Beanspruchung, wie Hilflosigkeit, Trauer und Aggression, kann nachhaltig das Miteinander beeinträchtigen.

Hans-Dieter Baunach in den Ruhestand verabschiedet

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig: In einer kleinen Feierstunde wurde vor Kurzem Herr Hans-Dieter Baunach nach rund 29 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedet.
Herr Baunach wechselte nach verschiedenen Tätigkeiten in der Privatwirtschaft am 15.03.1990 zur Verbandsgemeinde Bad Breisig, wo er zunächst viele Jahre als Hausmeister im Rathaus sowie in der Leo-Stausberg-Schule Brohl-Lützing eingesetzt war.

v.l. Margit Schüller (Büroleiterin), Hans-Josef Marx (Erster Beigeordneter der VG Bad Breisig), Hans-Dieter Baunach, Marcel Caspers (Fachbereichsleiter), Verena Straßfeld (Personalrat)

Brexit: Kreisverwaltung informiert über Übergangsfristen für Einbürgerung

Kreis Ahrweiler

Anträge können gestellt werden

Kommt der Brexit wie geplant am 29. März, ändert sich damit auch einiges für Briten, die die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten wollen. Die Kreisverwaltung informiert aktuell über die Fristen, die in diesem Fall gelten.

Für den Fall eines ungeordneten Austritts Großbritanniens aus der EU sieht eine Übergangsregelung der Bundesregierung nach Mitteilung des rheinland-pfälzischen Integrationsministeriums vor, dass Britinnen und Briten nach dem Brexit eingebürgert werden und zugleich die britische Staatsbürgerschaft behalten können, wenn sie vor dem 30. März 2019 einen Einbürgerungsantrag gestellt haben. Die Einbürgerungsvoraussetzungen müssen zum Zeitpunkt der Antragstellung und zum Zeitpunkt der Einbürgerung erfüllt sein.

Strickcafé unterstützt Wohnungslosenhilfe in Bonn

Bad Neuenahr-Ahrweiler

21 Mützen, 26 Schals, 9 Stulpen, 26 Paar Socken und jede Menge Stirnbänder haben die Strickerinnen vom Strickcafé bei ihren wöchentlichen Treffen im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr gestrickt. Es war die Idee von Arika Imig, der ehemaligen ehrenamtlichen Leiterin des Strickcafés, Handarbeiten für die Wohnungslosenhilfe der Caritas Bonn zu fertigen. Sie kann krankheitsbedingt leider nicht mehr an den wöchentlichen Treffen teilnehmen, aber bei der Übergabe der Spende konnte sie dabei sein.

Tourist-Info Maria Laach zieht auch in 2018 Besucher magisch an

Maria Laach

Über 62.000 Besucher zu Gast in der touristischen Anlaufstelle in der Sagenhaften Vulkanregion Laacher See

Im Mai dieses Jahrs jährt sich der Eröffnungstag der Tourist-Info Maria Laach bereits zum vierten Mal! Im Mai 2015 konnte das Herzstück der Vulkanregion Laacher See, die zentrale touristische Anlaufstelle, ihre Pforten für Gäste und Besucher erstmalig öffnen. Und das direkt am Juwel und touristischen Leuchtturm der Osteifel, dem Kleinod Maria Laach und dem Laacher See. Die Initiatoren und Kooperationspartner, die Verbandsgemeinden Brohltal, Mendig und Pellenz, erhielten seitdem zahlreiches positives Lob von Gästen wie auch Einheimischen - die innovative, helle und einladende Einrichtung überzeugt mit einem hervorragenden Serviceangebot, welches von Jahr zu Jahr optimiert und erweitert wird.

Ein ganzes Bündel an Marketingmaßnahmen und Innovationen konnte der Zweckverband Ferienregion Laacher See bei der ersten Sitzung 2019 im Gasthof „Zur Krone“ in Plaidt auf den Weg bringen. Über die Stärkung des wirtschaftlichen Standbeins Tourismus freuen sich    (von links) Verbandsvorsteher Bürgermeister Klaus Bell (VG Pellenz), Bürgermeister Johannes Bell (VG Brohltal), Bürgermeister Jörg Lempertz (VG Mendig) und Philipp Lohse (Kaufmännischer Leiter Klosterverwaltung Maria Laach)

Landrat appelliert an Ministerpräsidentin Malu Dreyer

Kreis Ahrweiler

Kreistag gegen Fusion mit Mayen-Koblenz

Demographiefest, finanzstark, zukunftssicher, bürgernah, effizient - so beschreibt Landrat Dr. Jürgen Pföhler den Kreis Ahrweiler in einem Schreiben an die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Anlass für das Schreiben sind die vom Land in Auftrag gegebenen Gutachten zur Kommunal- undVerwaltungsreform, die eine Fusion der Kreise Ahrweiler und Mayen-Koblenz zu einem Großkreis mit 340.000 Einwohnern vorschlagen. Dazu gab es in der jüngsten Kreistagssitzung einen Beschluss, dem sich bis auf die Grünen der Landrat und alle Fraktionen anschlossen. Darin sprach sich der Kreistag entschieden gegen die Fusion aus. „Wir appellieren an Sie, so schnell wie möglich definitiv im Landtag klarzustellen, dass das Thema ‚Fusion zu Großkreisen‘ seitens der Landesregierung nicht mehr weiterverfolgt wird“, schreibt der Landrat deshalb im Auftrag des Kreistages.

Schüler sammelten 60 Kilo Schreibmaterialien

Kreis Ahrweiler

Calvarienberg-Gymnasium unterstützt mit Umweltaktion Mädchen im Flüchtlingscamp
„Stifte machen Mädchen stark!“ Mit großem Engagement unterstützten die Schülerinnen und Schüler vom Calvarienberg-Gymnasium die Aktion vom Weltgebetstag der Frauen (WGT) und „Youngcaritas“ der Caritas Ahrweiler, die 200 syrischen Mädchen in einem libanesischen Flüchtlingscamp Schulunterricht ermöglicht. Immer wieder war es spannend, wenn die Klassen ihre gesammelten Stifte wiegen ließen.

Zu Besuch beim Mittagstisch in Leimersdorf

Veranstaltungen

Bunte Blümchen, leckerer Geruch von frischem Essen und viele herzliche Gesichter gab es beim ersten Mittagstisch des Jahres, der jeden Monat im Haus des Dorfes von Leimersdorf angeboten wird.
Seit fast drei Jahren engagiert sich das Team der Ehrenamtlichen für die Senioren in und um Leimersdorf und ermöglicht jeden Monat ein leckeres warmes und unterhaltsames Essen. Zwischen 11:30 und 13:30 Uhr können die Senioren an einem der liebevoll gedeckten Tische Platz nehmen und sich zu den netten Gesprächen mit den Tischnachbarn einfach mal bedienen lassen. Am Ende wird noch leckerer Kaffee und Kuchen serviert, sodass alle satt und glücklich wieder ihrer Wege gehen.

(von links) Andreas Allerheiligen, Tamara Dengg, Karin Weidenfeld, Fritz Geiß, Birgit Schäfer, Anne Mombauer, Ursula Ort, Marlies Profittlich und Sabina Pfeffer (nicht auf dem Foto) haben auch bei diesem Treffen an alles gedacht, damit sich die Seniorinnen und Senioren wohlfühlen. / Foto: Caritas

Neue VRM-Fahrpläne im Rathaus erhältlich

Bad Breisig

Für alle interessierten Bürger und Bürgerinnen sind im Bürgerbüro der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig die ab dem 01.01.2019 gültigen Fahrpläne des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel für die Buslinien 800, 801, 803, 809, 810, 818 und 844 zur Mitnahme ausgelegt. Diese stehen selbstverständlich auch Gewerbetreibenden zur Verfügung, die die Fahrpläne für ihre Kundschaft bereitlegen möchten.

Weiterführende Schulen: Jetzt anmelden

Kreis Ahrweiler

Informationen zum Anmeldeverfahren an den Realschulen plus, den Gymnasien und der IGS Remagen

Derzeit laufen die Anmeldeverfahren für die 5. Klasse der weiterführenden Schulen in Trägerschaft des Kreises Ahrweiler zum Schuljahr 2019/2020. Darauf weist die Kreisverwaltung hin. Je nach Schulart gelten unterschiedliche Aufnahmeverfahren.

Das Anmeldeverfahren der IGS Remagen ist vorgezogen und läuft noch bis zum 4. Februar 2019. Liegen mehr als 100 Anmeldungen vor, entscheidet nach den gesetzlichen Vorschriften der Schulleiter im Benehmen mit einem Aufnahmeausschuss der Schule nach einem Losverfahren. Damit ein angemessener Anteil leistungsstärkerer und -schwächerer Schülerinnen und Schüler erreicht wird, ist nach Leistungsgruppen zu differenzieren. Die Zuordnung zu den drei Leistungsgruppen ergibt sich aus der Summe der Noten des Halbjahreszeugnisses der 4. Klasse in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht. Innerhalb der Leistungsgruppen werden Schüler aus dem Kreis Ahrweiler bevorzugt aufgenommen. Die Entscheidung über Aufnahme oder Nicht-Aufnahme wird den Eltern in der zweiten Februarwoche schriftlich mitgeteilt. Bei einer Nicht-Aufnahme bleibt genügend Zeit, das Kind im Rahmen der regulären Anmeldefrist an einer anderen weiterführenden Schule (Realschule plus oder Gymnasium) anzumelden.

Landrat: Elektrifzierung der Ahrtalbahn nimmt Fahrt auf

Kreis Ahrweiler

Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr (SPNV Nord), in dem auch der Kreis Ahrweiler vertreten ist, setzt sich gemeinsam mit Landrat Dr. Jürgen Pföhler für die Elektrifizierung auf der Strecke Remagen-Ahrbrück ein. Das Thema nimmt, so der Landrat, „jetzt endlich Fahrt auf“. Die Bundesregierung hat in ihrer Koalitionsvereinbarung ein umfassendes Förderprogramm angekündigt, das die Elektrifizierung regionaler Bahnstrecken umfassen soll. Ziel ist es, bis 2025 70 Prozent des Schienennetzes in Deutschland zu elektrifizieren.

Beindruckende Pilgerreise amüsant erzählt

Maria Laach

Pater Philipp Meyer im Laacher Forum extra präsentierte Pilgerweg Lausanne - Rom
 Eigentlich ist das Laacher Forum im Winterschlaf, doch für den lebendigen, amüsanten Bildvortrag von Pater Philipp Meyer OSB aus Maria Laach musste ein Laacher Forum extra einfach sein. Viele Gäste waren ins Klosterforum zu dem jugendlichen Benediktinerpater gekommen, den viele als Chordirektor der von ihm gegründeten Cappella Lacensis und als künstlerischen Leiter der Laacher Abteikonzerte kennen. Matthias Wilken, Leiter der Buch- und Kunsthandlung, verriet bei seiner Einführung, dass der Geistliche auch als Jugendseelsorger, in der Berufungspastoral und sogar als Küchenchef in der Abtei tätig ist.

Foto: E.T. Müller

Umweltlernschule plus sucht "FÖJler"

Kreis Ahrweiler

Neubesetzung zum 1. August

Zum 1. August 2019 wird an der Umweltlernschule plus des Kreises Ahrweiler ein Platz für das sogenannte Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) frei. Das teilt die Kreisverwaltung mit. Interessenten können sich ab sofort als „FÖJ-lerin“ oder als „FÖJ-ler“ bewerben.

Dieses Jahr einen ganz besonderen Kindergeburtstag planen und feiern…

Brohltal

Eine Geburtstagsfeier auf Burg Olbrück wird zum unvergesslichen Tag!
Der Geburtstag ist für viele Kinder einer der schönsten Tage im Jahr. Unvergesslich wird die Feier, wenn sie an einem ganz besonderen Ort wie auf einer mittelalterlichen Burg veranstaltet werden darf. Wer davon träumt, seinen Geburtstags auf einer wahrhaftigen Ritterburg zu feiern, der ist auf Burg Olbrück genau richtig! Für diesen besonderen Anlass wird hier ein pädagogisches Programm mit Ritter Waldemar angeboten…
Die Kinder werden in ritterlicher Gewandung stilecht empfangen und tauchen sodann mit allen Sinnen in die Zeit des Mittelalters ein.

Kalte Temperaturen behindern die Leerung der Mülltonnen

Kreis Ahrweiler

Gefrorener Tonneninhalt ist problematisch für die Abfuhr

Wegen der aktuellen Minusgrade kann es sein, dass Tonnen nicht geleert werden können. Darauf weist der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Ahrweiler (AWB) hin. Davon betroffen sind besonders gefrorene Tonnen.

Denn Frost in der Tonne ist problematisch: Wenn sich die Müllgefäße wegen des festgefrorenen Inhalts nicht oder nur teilweise in die Müllwagen auskippen lassen, werden sie erst beim nächsten Abfuhrtermin geleert, denn hierfür kann eine einzelne Nachfahrt nicht organisiert werden. Der Bürger muss sich in diesem Fall mit offiziellen Abfallsäcken bis zum nächsten regulären Abfuhrtermin behelfen.


1306 Artikel (82 Seiten, 16 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

new: 21.03.2019 Broschüre zu Ferien- und Freizeitangeboten erschienen

Spielen, schwimmen, skifahren
Der Kreis informiert auch in diesem Jahr wieder über Ferien- und Freizeitangebote für ...

new: 21.03.2019 Landespreis für Beschäftigung Schwerbehinderter: Jetzt bewerben

Unternehmen, die schwerbehinderte Menschen beschäftigen, können sich bis zum 31. Mai für den Landespreis für ...

new: 21.03.2019 Burg Olbrück erwacht aus dem Winterschlaf

Ab dem 2. April wieder geöffnet – erste Erlebnisführung am Sonntag, 7. April 2019 Nach der Winterpause erwacht die romantische Burgruine ...

new: 20.03.2019 Ein Baum für den Campus:

 Landrat übergibt Jubiläumsgeschenk an Hochschule Koblenz Zum 20-jährigen Bestehen des RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz hat Landrat ...

Bessere Bildungschancen:

Startschuss für Projekt "Ehrenamtliche Lernpaten" von Kreis und Caritas Ab dem Schuljahr 2019/2020 richtet ...

Kreis AW: Sonne unterstützt die Energiewende

Neuer Statusbericht vorgelegt Der Ausbau von Solar- und Windenergie im Kreis Ahrweiler weist weitere Zuwachsraten auf. Die ...

Weingut Burggarten erhält Ehrenpreis des Kreises

Das Weingut Burggarten aus Heppingen hat den Ehrenpreis des Kreises Ahrweiler für herausragende Leistungen bei der Wein- und Sektprämierung der ...

Kreis AW investiert 3,6 Millionen Euro in Kreisschulen

Der Kreis Ahrweiler investiert im Jahr 2019 3,6 Millionen Euro in die kreiseigenen Schulen. Das gab die Kreisverwaltung ...

Handarbeitskreis stiftet 1.000 Euro für Nachbar in Not

Der Handarbeitskreis der Seniorenresidenz Augustinum Bad Neuenahr hat 1.000 Euro für den Landrat-Hilfsfonds „Nachbar in Not“ gespendet. Landrat ...

300 Euro vom Brauchtums- und Verschönerungsverein Niederich für „Tafel Ahrweiler

Eine Spende in Höhe von 300 Euro haben Bianca Heinrich und Monika Schneider vom Brauchtums- und Verschönerungsverein Niederich (BVV) e.V. der ...

Krötenwanderung: Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler gesperrt

Die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ist ab sofort für den Pkw-Verkehr gesperrt. Grund: Die ...

Ein voll besetzter Kinosaal zum Internationalen Frauentag

Die gemeinsame Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises, Rita Gilles, und des Kinocenters Rhein-Ahr kam beim ...

Kreiswirtschaftsförderung vertritt Firmen aus dem AW-Kreis auf der Praxis@Campus

Die Kreiswirtschaftsförderung ist auch in diesem Jahr auf der Firmenkontaktmesse Praxis@Campus der Hochschule Koblenz am ...

Zwei Ortsgemeinden im Kreis als Schwerpunktgemeinden anerkannt

Das rheinland-pfälzische Innenministerium hat mit Mayschoß und dem Burgbrohler Ortsteil Oberlützingen in diesem ...

Lärmaktionsplanung der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig VG Bad Breisig: Es ist zu unterscheiden zwischen der ...

391.300 Euro für gemeinnützige Organisationen

Der Kreis Ahrweiler bezuschusst auch in diesem Jahr Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen und Dienste, die in der ...

5 User online

Donnerstag, 21. März 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied