Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Zehn Dächer ernten Sonne für 347.000 Euro

Kreis Ahrweiler

Photovoltaik-Anlagen auf kreiseigenen Gebäuden - Stromproduktion entspricht dem Bedarf von 130 Einfamilienhäusern

Die kreiseigenen Photovoltaik-Anlagen haben im vergangenen Jahr rund 671.000 Kilowattstunden (KWh) Strom produziert. Dies entspricht dem Bedarf von etwa 130 Einfamilienhäusern. Der Kreis könnte damit zum Beispiel das Kreishaus mehr als zwei Jahre lang mit Strom versorgen. Landrat Dr. Jürgen Pföhler und Jörg Hamacher, Geschäftsführer der Solarstrom Ahrweiler GmbH, sind sich einig: „Seit 14 Jahren ist das ein wichtiger Klimaschutz-Beitrag des Kreises Ahrweiler. Bereits 2006 wurde der Bau der Solaranlagen auf allen Kreisschulen sowie dem Kreishaus als „Landesleitprojekt Klimaschutz" ausgezeichnet.

Grafik: Der Juli war 2018 der Königsmonat für Betreiber von Photovoltaikanlagen. Das zeigen die Daten der Anlage auf der Berufsbildenden Schule, die der Kreis Ahrweiler installiert hat, in Kilowattstunden (KWh) Stromeinspeisung. Grafik: Kreisverwaltung Ahrweiler

Die Produktion von Strom aus Sonneneinstrahlung lohnt sich für den Kreis nicht nur in Punkto Nachhaltigkeit, sondern auch finanziell: Der Stromverkauf brachte im vergangenen Jahr einen Umsatz von etwa 347.000 Euro ein. Insgesamt nahm der Kreis mit seinem Photovoltaik-Projekt seit dem Start im Jahr 2005 bis Ende Deze mber 2018 rund 4,3 Millionen Euro ein. Die jährlichen Gewinne fließen in den Kreishaushalt und kommen somit auch den Schulen zugute.

Der Kreis betreibt Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern von zehn seiner Gebäude - neun Schulen und der Kreisverwaltung. Eine der größten Anlagen ist, wegen der dort vorhandenen Fläche, auf dem Dach der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr montiert. Diese produzierte von Januar bis Dezember des Vorjahres 98.000 KWh Strom, was einer Einspeisevergütung von rund 52.000 Euro entspricht. Die kleinste Anlage, die auf dem Gebäude der Kreisverwaltung in der Ahrweiler Wilhelmstraße steht, brachte 5.200 Euro ein.

Im flächendeckenden Solardachkataster des AW-Kreises können sich die Eigentümer aller rund 127.000 Gebäude im Kreisgebiet erkundigen, ob sich ihr Dach für eine Photovoltaikanlage eignet. Das Kataster wird mit Hilfe der Stiftung der Kreissparkasse Ahrweiler betrieben und steh t den Bürgern kostenlos zur Verfügung: www.solarkataster-ahrweiler.de.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 21.02.2020 Filmvorführung und Ausstellung zum Internationalen Frauentag

Zum Internationalen Frauentag 2020 stehen im Kreis Ahrweiler zwei Veranstaltungen auf dem Programm. Am Sonntag, 8. März, ...

new: 20.02.2020 RLP-Tag 2020 in Andernach: Beim Festzug mitmachen

  Neues Bewerbungsverfahren über Social-Media gestartet
Wer möchte mitmachen beim Rheinland-Pfalz-Tag 2020? ...

new: 20.02.2020  Unternehmerfrauen im Handwerk zu Gast im AW-Kreishaus

Antrittsbesuch von Andrea Krämer - Spende für Nachbar in Not
Andrea Krämer, die neue 1. Vorsitzende der ...

Das Sterben einer betreuten Person

thematisierte Erfahrungsaustausch in Bad Breisig Dr. Andreas Reuther sprach mit Betreuerinnen, Betreuern und Vorsorgebevollmächtigten   Zum ...

Krankenhaus-Besuchsdienst im Dekanat Ahr-Eifel

von Kloster Maria Laach beeindruckt Im Februar trafen sich Ehrenamtliche der Krankenhaus-Besuchsdienste im Dekanat Ahr-Eifel in der Benediktinerabtei in Maria ...

AWstark!: Werbebanner feiert Premiere

Die Standortkampagne AWstark! ist nun auch in der Berufsbildenden Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler präsent: Im Rahmen des Berufsinfomarkt 2020 hat das neue ...

Musiknoten in Banknoten verwandelt

Weihnachtsoratorium in Westum und Brohl erbrachte 800 Euro für Caritasprojekte Das Weihnachtsoratorium von Heinrich Fidelis Müller in den Kirchen von ...

Zwei Asthmaschulungen bieten noch Plätze für Jugendliche und Kinder

Als Verein bietet die Arbeitsgemeinschaft LUFTIMAX Bonn e. V. jetzt schon über 20 Jahre Asthmaschulungen für Kinder und Jugendliche an. Noch freie ...

Vierteilige Schulung für ehrenamtliche Betreuer ab 3. März in Bad Neuenahr

Menschen beistehen und ihnen das Leben trotz Alter, Krankheit oder Behinderung lebenswert machen, das wollen Männer und Frauen, die sich in Bad ...

Karneval 2020: Öffnungszeiten der Kreisverwaltung

Bei der Kreisverwaltung Ahrweiler sowie den Außenstellen der Kraftfahrzeug-Zulassung und des Bauamtes gelten an Karneval ...

AWB informiert: Müllabfuhr verschiebt sich über Karnevalstage

Abfallanlagen Rosenmontag geschlossen – Alle Termine im Internet
Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Ahrweiler ...

Unser Dorf hat Zukunft 2020: Jetzt anmelden

Kreis Ahrweiler vergibt zusätzliche Prämien und Sonderpreise
Der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ...

Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr erneut ausgezeichnet

Die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr hat erneut den Ehrenpreis des Kreises Ahrweiler für herausragende Leistungen bei der Wein- und ...

Katastrophenschutz: DRK und Kreis arbeiten zusammen

  Der Kreis Ahrweiler hat mit dem DRK Kreisverband Ahrweiler e.V. eine Vereinbarung getroffen, um im Zivil- und ...

Kreis setzt K 65 bei Wehr instand

Die Kreisstraße 65 am Steinberger Hof zwischen Wehr und Weibern wird instandgesetzt. Den entsprechenden Auftrag an eine ...

Antragstellung zur Lernmittelfreiheit nun auch online möglich

  Die Kreisverwaltung Ahrweiler bietet ab sofort die Möglichkeit, den Antrag auf Lernmittelfreiheit ...

1 User online

Samstag, 22. Februar 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.5.1.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied