Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Vierteilige Schulung für ehrenamtliche Betreuer ab 12. März in Bad Neuenahr

Veranstaltungen

Menschen beistehen und ihnen das Leben trotz Alter, Krankheit oder Behinderung lebenswert machen, das wollen Männer und Frauen, die sich in Bad Neuenahr-Ahrweiler auf eine rechtliche Betreuung vorbereiten.

Die vierteilige Schulung für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer startet am Dienstag, 12. März 2019, um 18:00 in den Räumen der Familienbildungsstätte im Mehrgenerationenhaus Bad Neuenahr, Weststraße 6. Die Veranstaltungsreihe des Betreuungsvereins der Evangelischen Kirchengemeinden in der Rhein-Ahr-Region im Diakonischen Werk und des SKFM – Katholischer Verein für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V. – findet immer dienstags in Kooperation mit der Familienbildungsstätte statt und richtet sich vor allem an Menschen, die ehrenamtlich eine gesetzliche Betreuung führen oder führen wollen – egal ob als Familienangehöriger oder aus sozialem Engagement.

Unter der Anleitung von Uwe Moschkau vom Betreuungsverein der Evangelischen Kirchengemeinden in der Rhein-Ahr-Region e.V. und Ralph Seeger vom Betreuungsverein des SKFM – Katholischer Verein für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V. – geht es um alle Themen rund um die Betreuung, wobei auch Fallbeispiele den Sachverhalt veranschaulichen.

In der Einführungsveranstaltung am Dienstag, 12. März 2019, wird die Runde über „Das Betreuungsverfahren“ sprechen.

Am 19. März wird zwischen 18:00 und 20:00 Uhr die „Vermögenssorge“ thematisiert. So wird erklärt, wie ein Vermögensverzeichnis erstellt wird und was bei Geldanlagen zu beachten ist.

„Die Gesundheitssorge“ steht im Zentrum des Abends am Dienstag, 26. März 2019. Der Betreuer muss wissen, wann er stellvertretend handeln darf und wann nicht.

Ebenfalls im Mehrgenerationenhaus und wieder dienstags treffen sich die ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer am 2. April 2019, um 18:00 Uhr, wenn „Das Aufenthaltsbestimmungsrecht“ auf dem Stundenplan steht. An diesem Abend wird u.a. besprochen, wann eine betreuungsgerichtliche Genehmigung für die dauerhafte Errichtung eines Bettgitters notwendig ist. Die Referenten Uwe Moschkau und Ralph Seeger werden den Teilnehmenden diverse Unterlagen mit praktischen Tipps zur Führung einer Betreuung an die Hand geben.

Auch nach der Schulung stehen die beiden Betreuungsvereine den ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer beratend und helfend zur Seite. Jeder, der sich für die Übernahme einer ehrenamtlichen Betreuung interessiert, kann sich mit einem der beiden Betreuungsvereine in Verbindung setzen:

 

·         SKFM – Katholischer Verein für Soziale Dienste für den Landkreis Ahrweiler e.V.;

Telefon: 0 26 41/20 12 78

www.skfm-ahrweiler.de

 

·         Betreuungsverein der Evangelischen Kirchengemeinden in der Rhein-Ahr-Region im Diakonischen Werk, Telefon: 02641/3283

www.betreuungsverein-ahrweiler.de

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 23.05.2019 Bewilligung für Buswartehallen

Pressemitteilung der Stadt Bad Breisig Die bestehenden Buswartehallen an den Standorten Arweg, „Luna-Park“, ...

new: 23.05.2019 Fehler im Abfallratgeber

Termine für die Abfuhr der Gelben Tonne doppelt abgedruckt Im Abfallratgeber 2019 hat sich ein Druckfehler ...

new: 23.05.2019  Tag des Grundgesetzes: Landrat erinnert an Frieda Nadig

70 Jahre alt wird das Grundgesetz in diesem Jahr: Der sogenannte Parlamentarische Rat hatte die neue Verfassung am 23. Mai 1949 verkündet. Frieda Nadig ...

new: 22.05.2019 Vollsperrung in der Robert-Koch-Straße

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig. Zur Durchführung einer Baumaßnahme (Gashausanschluss) ist es erforderlich, ...

new: 22.05.2019 Fotowettbewerb:

 Kreis sucht die schönsten Naturmotive aus dem artenreichen Kreis Ahrweiler Der erste Zitronenfalter als Frühlingsbote nach einem langen ...

Neubürgerfest in Brohl – Lützing

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Willkommen in der Gemeinde! Ortsbürgermeister Michael R. Schäfer begrüßte ...

124.000 Euro mehr Landesförderung für Kreisstraßenbau

Erfolg für gemeinsame Initiative von Kreistag und Landrat Nach der neuen Förderstaffel des Verkehrsministeriums ...

Kreis ist zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest vorbereitet

Um einen eventuellen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest kurzfristig und erfolgreich bekämpfen zu können, hat die ...

Kreis beschließt Neubau der Wirftbachbrücke

Die Wirftbachbrücke wird im Zuge der Kreisstraße K 18 zwischen Wimbach und Barweiler komplett erneuert. Die ...

Kreis investiert in Straßenbau

Die Fahrbahn der Kreisstraße K 39 zwischen Kirchdaun und der Einmündung in die Landesstraße L 79 wird für ...

Kreisverwaltung veröffentlicht Rechenschaftsbericht zu Nachbar in Not

Die Kreisverwaltung Ahrweiler hat den Rechenschaftsbericht 2018 zur Aktion „Nachbar in Not“ vorgelegt. Dank ...

Berufsbildende Schule erhält 3D-Drucker

Im Rahmen der Digitalisierungsoffensive #BBSAW4.0 erhält die Berufsbildende Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler einen 3D-Drucker ...

Gebührenpflichtige Schulbuchausleihe: Anmeldefrist endet am 31. Mai

Die Anmeldung für die gebührenpflichtige Schulbuchausleihe zum kommenden Schuljahr ist noch bis Freitag, 31. Mai 2019 ...

AWB informiert: Bauschutt ist kein Restmüll

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Ahrweiler informiert, dass immer öfter unbelasteter Bauschutt in den ...

Beschwerde der Sinziger Wählerunion (SWU)

 wegen Nichtzulassung zu Wahlen zurückgewiesen Die Beschwerden der Vorsitzenden der SWU gegen die Nichtzulassung ...

Belgische Pralinen und viele Kostbarkeiten

aus den Schatzkammern reicher Handelsstädte Auch in diesem Jahr machte sich die katholische Frauengemeinschaft Bad Breisig wieder auf den Weg zu einer ...

4 User online

Freitag, 24. Mai 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied