Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Rattenbekämpfung in der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

 Bad Breisig. Im Bereich der Verbandgemeinde Bad Breisig wird in der Zeit vom 1. bis 30. Juni wieder eine Rattenbekämpfungsaktion durchgeführt. Die Köder werden sowohl entlang der Bachläufe als auch im gesamten Kanalnetz ausgelegt.
Personen, deren Grundstücke durch die Rattenplage ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen sind werden gebeten, dies der örtlichen Ordnungsbehörde bei der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig, Zimmer 101,  02633/4568-30 bis zum 24. Mai mitzuteilen, damit auch dort Köder ausgelegt werden können. Die von der Verwaltung beauftragte Fachfirma wird sich dann mit dem jeweiligen Eigentümer in Verbindung setzen und die gemeldeten Privatgrundstücke während der Aktion aufsuchen. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass Privatgrundstücke nur mit der Einwilligung des Grundstückseigentümers betreten werden.

Das bei der Rattenbekämpfung zur Anwendung kommende Gift ist ansonsten relativ ungefährlich und in kleinen Mengen für Menschen und Haustiere im Allgemeinen unschädlich. Es ist jedoch zu empfehlen, Nutz- und Haustiere von den ausgelegten Ködern fernzuhalten.
Mit der Bekämpfungsaktion wird seitens der Verwaltung die Fachfirma C. Holler GmbH beauftragt, die seit nunmehr drei Jahrzehnten für die Verbandsgemeinde tätig ist.
Gleichwohl werden alle betroffenen Grundstückseigentümer zur Vermeidung von Schäden gebeten, die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.
Damit eine Bekämpfung erfolgreich ist und die Ansiedlung der Nager an anderen Stellen vermieden wird, gilt es für alle Bürger und Bürgerinnen, grundsätzlich bestimmte Regeln zu beachten:
Keine Abfälle von zubereiteten Speisen auf den Kompost werfen;  Gelbe Säcke für Ratten unzugänglich lagern; Keine Speisereste über die Kanalisation entsorgen; Lebens- und Futtermittel in verschlossenen Behältern an unzugänglichen Plätzen lagern; Kein übermäßiges Füttern von Enten an Gewässern und Parkanlagen; Durch Schäden entstandene Gebäudeöffnungen reparieren; Kellerfenster  und andere Öffnungen vergittern oder verschließen; Tierhaltung nur in sauberen Stallungen und Käfigen; Abfälle nur in verschlossenen Behältern lagern; Pflanzliche Nahrungsmittelreste nur in unzubereitetem Zustand kompostieren; Grundstücke entrümpeln; Einbau von Rückschlagklappen in Abflusssysteme;  Anbringen von Giftködern an Kompoststellen; Gräben und Überläufe auf oder am Grundstück sauber halten.
Grundsätzlich gilt auch bei der Rattenbekämpfung: Vorbeugen ist der beste Schutz.

Verantwortlich für die Bekämpfung auf privatem Gelände sind die Wohnungs- bzw. Grundstückseigentümer (§ 5 Abs. 2 Satz 1 in Verbindung zu § 8 Polizei- und Ordnungsbehördengesetz (POG) Rheinland-Pfalz). Die jährliche Ratten-bekämpfungsaktion ist eine freiwillige Aktion der Verbandsgemeinde Bad Breisig.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 23.08.2019 Neuer Schornsteinfeger im Kehrbezirk Ahrweiler II

Andreas Wagner ist der neue Bezirksschornsteinfegermeister für Teile der Verbandsgemeindeverwaltung Altenahr, der ...

Vierteilige Schulung für ehrenamtliche Betreuer ab 4. September in Bad Neuenahr

Menschen beistehen und ihnen das Leben trotz Alter, Krankheit oder Behinderung lebenswert machen, das wollen Männer und Frauen, die sich in Bad ...

Tafel plus-Projekt: Alt und Jung besuchen Bienen in Lantershofen

Anfang August fand eine generationsübergreifende Ferienaktion für Kinder aus dem Kreis Ahrweiler statt. Zusammen mit Ehrenamtlichen und Senioren aus ...

500 Euro spendet Frauengemeinschaft Löhndorf der „Tafel Ahrweiler“

Ingrid Güttes, Petra Jarzombek und Christa Thiem von der Katholischen Frauengemeinschaft „St. Georg“ Löhndorf besuchten die „Tafel ...

Angebote für Ehrenamtliche aus den Bereichen Ahrweiler, Andernach und Mayen

Caritas-Migrationsdienst und Dekanat Remagen-Brohltal laden ein Auch im 2. Halbjahr 2019 laden der Fachdienst Migration im ...

Ohne Gepäck in den „Urlaub ohne Koffer“

Senioren aus Bad Neuenahr-Ahrweiler erholten sich in der eigenen Stadt Einmal dem Alltag entfliehen ohne Koffer packen und lange Strecken zurücklegen zu ...

Bildungs- und Teilhabepaket: Leistungen erweitert

Das Starke-Familien-Gesetz der Bundesregierung, das seit dem 1. August in Kraft ist, bringt für Familien Verbesserungen ...

Mit Volldampf vom Rhein in die Eifel

Zusätzlicher Dampflokeinsatz beim „Vulkan-Expreß“ Die Brohltalbahn kann kurzfristig einen zusätzlichen Dampflok-Einsatz ...

NABU ruft zum Zählen von Insekten auf

Der Naturschutzbund Deutschland e.V., kurz NABU, ruft unter dem Motto „Zählen, was zählt!" in diesen Tagen ...

Seuchengefahr: Veterinäramt erinnert an Registrierungs- und Impflicht für Geflüg

In Belgien und Luxemburg ist im vergangenen Jahr in mehreren Geflügelhaltungen die Newcastle-Krankheit ausgebrochen, eine ...

140.000 Euro für neue Schulsporthalle in Sinzig-Bad Bodendorf

Der Kreis Ahrweiler steuert rund 140.000 Euro zum Bau der neuen Sporthalle der Grundschule Sinzig-Bad Bodendorf bei. ...

Jugendmigrationsdienst berät junge zugewanderte Menschen

 aus der EU und aus anderen Ländern
Beim Jugendmigrationsdienst (JMD) fallen einem seit Mitte 2015 zuerst Menschen ...

Initiative des Kreises gegen Rindertransporte in "Hochrisikostaaten"

Bundeslandwirtschaftsministerin unterstützt Initiative des Kreises gegen Rindertransporte in ...

Gottvertrauen schenkt innere Gelassenheit:

 Anselm Grün und Nikolaus Schneider im Laacher Forum sprachen über ihre Erfahrungen
Je öfter Pater Anselm ...

Schuleinschreibung für das Schuljahr 2020/21 in Brohl-Lützing

Die Anmeldungen für die Schulanfänger im Schuljahr 2020/21 findet am Freitag, 16.08.2019, Dienstag, 20.08.2019, Mittwoch, 21.08.2019 und Freitag den ...

Online-Angebote des AWB kommen an: Fast 75.000 Nutzungen

Fast 75.000 Mal sind die neuen Online-Angebote des Abfallwirtschaftsbetriebes im Kreis Ahrweiler (AWB) im ersten Halbjahr 2019 ...

8 User online

Samstag, 24. August 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied