Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 1 Minute

Neuer Geschäftsführer der Römerthermen vorgestellt

Bad Breisig

 Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig. In der jüngsten Sitzung des Werksausschuss Eigenbetriebe wurde der neue Geschäftsführer der Römerthermen-Betriebsführungsgesellschaft mbH vorgestellt, der zum 01.08.2020 seine Tätigkeit aufnehmen wird.

Mit Herrn Bernd Schmitz ist es gelungen, die vakante Stelle relativ schnell nach dem Ausscheiden der bisherigen Geschäftsführerin, wieder mit einer qualifizierten Persönlichkeit zu besetzen, die das notwendige Know-How und genügend Erfahrungen im Managementbereich hat, um dieser anspruchsvollen Aufgabe gerecht zu werden.

 

Bernd Schmitz war zuletzt über zehn Jahre Vorstand beim Bundesverband des Deutschen Roten Kreuzes in Berlin und im Landesverband Oldenburg. Bevor er zur größten humanitären Organisation Deutschlands wechselte, war er Vorstand einer vom ADAC e. V. gegründeten Seniorenorganisation und Geschäftsführer der Deutschen Krebshilfe, der Dr. Mildred Scheel Stiftung sowie der Stiftung Deutsche KinderKrebshilfe. Davor leitete er zwei  mittelständische Unternehmen und war zwölf Jahre Zeitsoldat.

 

Der heute 58jährige Diplom-Kaufmann hat zwei erwachsene Söhne und lebt in Bad Breisig. An der neuen Aufgabe in den Römer-Thermen reizt ihn besonders: „Schon immer habe ich die beruflichen Herausforderungen gesucht. Aufgrund der Rahmenbedingungen ist dies keine leichte, aber eine sehr interessante Aufgabe. Als Bürger dieser Stadt ist es nicht nur eine Herzensangelegenheit, mich für die Zukunft des Thermalbades einzusetzen, mir ist auch dessen herausragende Bedeutung für Bad Breisig als Kur- und Heilbad bewusst.“  Im Rahmen eines notwendigen strategischen Änderungsprozesses freut sich Bernd Schmitz auf die Aufgabe, daran mitzuarbeiten, Schritt für Schritt die Attraktivität der Thermen für

Besucher und Mitarbeiter zu steigern und die enorme finanzielle Belastung der Stadt zu reduzieren.

Bernd Schmitz engagiert sich nebenbei ehrenamtlich als Senior-Experte im Kreis Ahrweiler

Stadtbürgermeister Udo Heuser, die städtischen Beigeordneten und die Mitglieder des Werksausschusses freuen sich, in Bernd Schmitz eine vertrauenswürdige Persönlichkeit gefunden zu haben, in deren Hände sie ab sofort die Geschicke der Römerthermen legen. Gleichzeitig bedanken sie sich herzlich bei Marcel Caspers, der kurzerhand die Handlungsbevollmächtigung angenommen hatte, für die hervorragende Arbeit in der Interimszeit.

 
 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 24.09.2020 ISB fördert 2019 im Landkreis Ahrweiler mit rund 13,5 Millionen Euro

Corona-Hilfen in Region stark nachgefragt   Bad Neuenahr-Ahrweiler, 24. September 2020. Im Geschäftsjahr 2019 ...

new: 23.09.2020 Coronavirus: Eine Neuinfektion im Kreis

Heute gibt es eine Neuinfektion mit dem Coronavirus in Sinzig. Die Gesamtzahl der Infizierten im Kreis Ahrweiler steigt auf 350. Davon gelten 321 als genesen. ...

new: 23.09.2020 „Die Corona-Pandemie hat die Unternehmen weiter fest im Griff“

Kreiswirtschaftsförderung gibt einen Überblick über Hilfsmaßnahmen
Der Alltag für die meisten ...

Coronavirus: Eine Neuinfektion im Kreis

Heute gibt es eine Neuinfektion mit dem Coronavirus in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Gesamtzahl der Infizierten im Kreis Ahrweiler ...

„Ein großes Problem ist die Einsamkeit“

Die Gemeindeschwestern plus berichten von ihren Erfahrungen
Sie unterstützen, hören zu und wirken einer Vereinsamung ...

„Me muss aus nix wat mache“

Zwei Rentner lassen gebrauchte Küche bei Tafel Sinzig im neuen Glanz erstrahlen   Auf dem Weg hin zur neuen Tafelausgabestelle Sinzig in der ...

Formel 1 am Nürburgring mit 20.000 Zuschauern

Landrat Pföhler: „Die Welt blickt auf den Kreis Ahrweiler“
20.000 Zuschauer können die Formel 1 auf den ...

Coronavirus: Drei Neuinfektionen im Kreis

Heute gibt es drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Remagen und der Verbandsgemeinde Altenahr. Die Gesamtzahl der Infizierten im ...

Coronavirus: Drei Neuinfektionen im Kreis

Heute gibt es drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Remagen und Sinzig. Die Gesamtzahl der Infizierten im Kreis Ahrweiler steigt ...

Coronavirus: Zwei Neuinfektionen im Kreis

Heute gibt es zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus in der Verbandsgemeinde Adenau. Die Gesamtzahl der Infizierten im Kreis ...

Coronavirus: Eine Neuinfektion im Kreis

Heute gibt es eine Neuinfektion mit dem Coronavirus in Remagen. Die Gesamtzahl der Infizierten im Kreis Ahrweiler steigt auf 339. Davon gelten 313 als genesen. ...

Coronavirus: Eine Neuinfektion im Kreis

Heute gibt es eine Neuinfektion mit dem Coronavirus in der Verbandsgemeinde Bad Breisig. Bei der infizierten Person handelt es sich um einen ...

Coronavirus: Maskenpflicht auf allen AWB-Anlagen

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises (AWB) informiert erneut über die bestehende Maskenpflicht auf den Anlagen in ...

Neues Ausbildungsmagazin für den Kreis Ahrweiler erschienen

Betriebe und Organisationen stellen ihr Ausbildungsangebot vor   In diesen Tagen erscheint das neue Ausbildungsmagazin der Kreiswirtschaftsförderung ...

SKFM auch in Corona-Zeiten aktiv

Mitgliederversammlung 2020 in Bad Neuenahr-Ahrweiler zieht erste Bilanz
Erneut hatte der SKFM – Katholischer Verein ...

Hans-Jürgen Juchem in den Ruhestand verabschiedet

Nach 40 Dienstjahren bei der Kreisverwaltung Ahrweiler hat Landrat Dr. Jürgen Pföhler im Rahmen einer kleinen Feierstunde Hans-Jürgen Juchem in ...

6 User online

Donnerstag, 24. September 2020

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.5.1.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied