Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 3 Minuten

Mystischer Zauber in Maria Laach:

Maria Laach

 Einzigartige Kombination aus Stimme und Musik nimmt Publikum mit auf eine spirituelle Reise
Während ihrer Teilnahme an einem Schweigeseminar in der Schweiz lernt die deutsche Schauspielerin Ulrike Kriener das alttestamentarische Buch Kohelet kennen und wird von seinem Inhalt regelrecht eingenommen. Zutiefst beeindruckt von dem Text, der rund 300 Jahre vor Christi Geburt entstanden ist, bis heute aber nichts an Relevanz und Aussagekraft verloren hat, begibt sie sich auf dessen spirituellen Pfad. Am Ende entstehen ein Buch und eine CD in Kooperation mit den Ausnahmemusikern des „Quadro Nuevo“, die den von Ulrike Kriener vorgetragenen Textpassagen musikalisch die Türen zu den Herzen ihrer Zuhörer öffnen.

Wie das wirkt, hat ein rund 430-köpfiges Publikum am vergangenen Samstag in der Abteikirche Maria Laach im Rahmen des Laacher Forums erfahren und vor allen Dingen erleben dürfen, als Ulrike Kriener und das „Quadro Nuevo“ auf Einladung der Buch- und Kunsthandlung Maria Laach ihr Werk präsentierten. Denn Stimme, Inhalt und Musik, die sich gegenseitig perfekt ergänzten, gingen unter die Haut. Melancholisch, lebensklug und aktuell sei die Schrift Kohelets, „des Davidsohns und einstigen Königs von Jerusalem“, erklärt Ulrike Kriener. Schonungslos in der Selbstbefragung und mit dem Blick auf eine ungerechte Welt frage sie nach dem Sinn des Lebens: „Welchen Vorteil hat der Mensch von all seinem Besitz, für den er sich anstrengt unter der Sonne? Eine Generation geht, eine andere kommt. Die Erde steht in Ewigkeit. (…) Was geschehen ist, wird wieder geschehen. Was man getan hat, wird man wieder tun: Es gibt nichts Neues unter der Sonne. Zwar gibt es bisweilen ein Ding, von dem es heißt: Sieh dir das an, das ist etwas Neues! Aber auch das gab es schon in den Zeiten, die vor uns gewesen sind. Nur gibt es keine Erinnerung an die früheren - und auch an die späteren, die erst kommen werden.

Auch an sie wird es keine Erinnerung geben, bei denen, die noch später kommen werden“, heißt es beispielsweise im Text - letztlich sei all das nur „Windhauch und Luftgespinst“. „Ich dachte mir Auf! Versuch es mit der Freude. Genieß das Glück! Das Ergebnis: Auch das ist Windhauch. Über das Lachen sagte ich: Wie verblendet! Über die Freude: Was bringt sie schon ein? Ich trieb meine Forschung an mir selbst, indem ich meinen Leib mit Wein lockte, während mein Verstand das Wissen auf die Weide führte, und indem ich das Unwissen gefangen nahm. Ich wollte dabei beobachten, wo es vielleicht für die einzelnen Menschen möglich ist, sich unter dem Himmel Glück zu verschaffen während der wenigen Tage ihres Lebens.“ „Ich habe viele meiner Fragen an das Leben wiedergefunden“, sagt Ulrike Kriener, der Text habe sie nicht mehr losgelassen. „Sicherlich erschließt er sich nicht so einfach und ich sage klar: Ich verstehe auch noch nicht alles“, gesteht die Schauspielerin, „aber insgesamt bietet er mir Reibung und Trost und ich sage mir: Was ich heute nicht verstehe, verstehe ich vielleicht in zwei Jahren! Denn alles hat seine Zeit. Bis dahin versuche ich, mit dem Herzen zu verstehen und dafür, für das Herz, braucht man die Musik. Und das heißt in diesem Fall die wunderbaren Musiker von ‚Quadro Nuevo‘, die mit mir zusammen die Reise durch diesen Text machen.“ Die Kirche habe sich öfter schwergetan mit den Schriften Kohelets, denn es liege darin kein jubelndes Glaubensbekenntnis und kein Versprechen auf eine Belohnung für richtiges Verhalten, für ein Leben nach dem Tod. „Aber ich bin froh, dass es in der Bibel mit diesem Text eben auch Raum gibt für Fragen und Zweifel“, so die Schauspielerin.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 16.10.2019 Unterdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Landkreis Ahrweiler, 16. Oktober 2019 – Die Beschäftigten im Landkreis Ahrweiler waren im Jahr 2018 seltener ...

new: 16.10.2019 Fotowettbewerb "Artenreiche Wiese - Natürlich vielfältig!"

 Gewinner ausgezeichnet Ein Marienkäfer in Sinzig, Klatschmohn am Bad Neuenahrer Ahrufer, eine Blaumeise auf Jagd in Quiddelbach und vieles mehr: ...

Projekt Artenreiche Wiese:

 Kreisverwaltung bietet Workshop zur richtigen Pflege von Streuobstbäumen an Herbstzeit ist Streuobstbaumzeit: ...

Vierter Ehrenpreis des Kreises für Edelobstbrennerei Kießling

Die Edelobstbrennerei Kießling in Grafschaft-Esch hat für ihre Produkte bereits zum vierten Mal den Ehrenpreis des Kreises Ahrweiler, den sogenannten ...

Wein für den Dankabend des Ehrenamtes kommt aus Dernau

Kein Fest ohne edlen Tropfen: Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat jetzt gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der Dagernova Weinmanufaktur Dernau, Thomas ...

Wurst der Firma Wilke wurde auch in den Kreis Ahrweiler geliefert

Auch im Kreis Ahrweiler wurden Wurstwaren des Unternehmens Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren GmbH aus Hessen über Zwischenhändler vertrieben. ...

Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten

 holt Landessieg für Rheinland-Pfalz beim Deutschen Nachbarschaftspreis 2019 Das Projekt „Älterwerden in ...

Schwimmen lernen – Leben retten

Im Jahr 2018 sind in Deutschland mindestens 504 Menschen ertrunken. Diese Opfer verloren in Flüssen, Bächen, Seen und Kanälen ihr Leben. ...

Kulinarische Herbstreise in die Eifel

„Vulkan-Expreß“ auch im November unterwegs Auch im November ist der historische ...

Breites Bündnis pro Lückenschluss A1

Landrat: „Baurecht rückt näher“ Die Verkehrsministerien des Bundes sowie der beiden Länder ...

Beitragsfreiheit auch in der Kindertagespflege -

Landrat Dr. Pföhler richtet Appell an Landesregierung
Seit 2010 ist der Besuch des Kindergartens für Kinder ab ...

Nachhaltigkeit – Schaffung preiswerten Wohnraums – Boomende Wirtschaft

Großes Interesse am Immobilienstandort Region Bonn ungebrochen Vom 7. bis 9. Oktober 2019 treffen sich auf der Exporeal mehr als 45.000 Fachbesucher ...

Rekordanmeldezahlen für Ausbildungstag Ahrweiler

Für die dritte Auflage des Ausbildungstages Ahrweiler haben sich 13 Schulen aus dem Kreis Ahrweiler und die Berufsbildende ...

Von Gleis 1 in die Freiheit

Landrat erinnert an die Ankunft von 800 DDR-Übersiedlern am Bahnhof Ahrweiler Im Sonderzug aus Prag kamen am 5. Oktober ...

Holzweiler ohne Furcht im Alter

Den Mittagstisch in Holzweiler besuchten Hubertus Gussone und Pascale Kimich vom Weissen Ring. An diesem Tag gab es neben einem ...

Schüler aus dem Kreis erfolgreich beim Landesjugendsportfest

Landessieger im Dreikampf kommt aus dem Kreis Zehn Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis haben beim Landesjugendsportfest in Mainz sehr gute ...

4 User online

Freitag, 18. Oktober 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied