Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 3 Minuten

Mit dem „Vulkan-Expreß“ in die Vulkaneifel

Brohltal

Brohltalbahn startet in die Sommersaison

Während aktuell noch die sonntäglichen Frühlingsfahrten laufen, bereitet sich das Team des „Vulkan-Expreß“ bereits intensiv auf den Start des Sommerfahrplans vor. Ein Kombiangebot mit dem Rheinschiff „MS Beethoven“ eröffnet die Saison. Neu in diesem Jahr: Mit dem VRM-Gästeticket gibt es 20 % Rabatt.

Saisonstart am Dienstag, 16. April 2019

Mitte April eröffnen das Eventschiff „MS Beethoven“ und der „Vulkan-Expreß“ gemeinsam die Sommersaison 2019: Jeden Dienstag bis Ende Oktober wird das beliebte Kombi-Angebot aus Schifffahrt ab Bonn oder Linz, frisch zubereitetem Mittagessen aus der Bordküche und einer Fahrt mit der Schmalspurbahn bis auf die Eifelhochfläche bei Engeln wieder angeboten! Die Tour entlang des Siebengebirges rheinaufwärts bis nach Brohl und anschließend mit nostalgischen Waggons durch das Brohltal verspricht wieder attraktive Tagesausflüge – und das für nur 49 Euro.

Regelmäßiger Fahrplan

Vom Saisonstart an verkehrt der „Vulkan-Expreß“ zunächst an allen Dienstagen sowie an Sonn- und Feiertagen jeweils zwei Mal pro Tag. Zusätzlich wird am Mittwoch, 24. April eine Fahrt angeboten, die auch kombiniert mit einem Brunch am Bahnhof Engeln gebucht werden kann.

Ab dem 27. April werden auch samstags wieder zwei Züge pro Richtung angeboten. Der letzte Sonntag im April (28.04.) läutet dann mit dem ersten Dampflok-Einsatz den Beginn des dichten Sommerfahrplans mit Fahrten an allen Dienstagen, Donnerstagen und an Wochenenden ein. Durchschnittlich an jedem dritten Wochenende wird ein erweiterter Fahrplan unter Einsatz der historischen Dampflokomotive „11sm“ angeboten. Ab Juni wird zusätzlich auch wieder mittwochs und freitags gefahren.

Der „Vulkan-Expreß“ ist damit wieder regelmäßig auf der rund 18 km langen Strecke durch das Brohltal im Einsatz. Unterwegs stoppt der Zug im Laufe seiner Fahrt durch einen Tunnel und über zwei hohe Viadukte an bis zu 7 Zwischenstationen, die zu Ausflügen und Wanderungen in die Umgebung einladen! Ob Wanderungen auf der Eifelleiter oder Swingolfen unweit des Bahnhofs Oberzissen – hier findet jeder „seinen“ passenden Bahnhof. Alle Infos zu den Ausflugsmöglichkeiten können unter http://vulkan-express.de/stationen-und-ausfluege abgerufen werden. Tipp: an den Ostertagen hat der Osterhase für alle kleinen Fahrgäste etwas versteckt!


Alle Züge können flexibel und auch auf Teilstrecken genutzt werden. Eine Hin- und Rückfahrt über die Gesamtstrecke kostet für Erwachsene unverändert 13 Euro (Kinder bis 15 Jahre 6,50 Euro), eine Familienkarte (2 Erw., 3 Kinder) ist ab 29 Euro (mit Dampflok 39 Euro) zu haben. Teilstrecken sind entsprechend günstiger. Inhaber einer VRM-MobilCard sowie Übernachtungsgäste, die von ihrem Gastgeber das  VRM-Gästeticket ausgestellt bekommen haben, erhalten 20% Rabatt.

Per Bus weiter in die Vulkanregion Laacher See

Ebenfalls in die neue Saison gestartet sind die Freizeit-Buslinien in der Vulkanregion Laacher See. Vom Endbahnhof in Engeln fährt der Freizeitbus Vulkanpark (Linie 819) im Anschluss an den „Vulkan-Expreß“ wieder zum Laacher See / Kloster Maria Laach sowie zum Lava-Dome und zur Vulkanbrauerei in Mendig. Mit dem RadBus Nettetal (Linie 821) werden die Fahrgäste – auf Wunsch sogar mit Fahrradmitnahme – zum Riedener Waldsee, Schloss Bürresheim und nach Mayen gebracht.

Weitere vertaktete Fahrmöglichkeiten bestehen auch mit der Linie 810 ab dem Bahnhof Niederzissen in Richtung Maria Laach und Mendig. Die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten mit dem „Vulkan-Expreß“ sind im Internet unter www.vulkan-express.de im sog. Fahrplankalender tagesaktuell zusammengestellt worden.

Für die Anreise nach Brohl wird die stündlich zwischen Köln und Koblenz verkehrende MittelrheinBahn (RB 26) mit den attraktiven Fahrscheinangeboten der Verkehrsverbünde VRM und VRS empfohlen.

Weitere Informationen zu den neuen Fahrplänen sowie Buchungen unter www.vulkan-express.de, buero@vulkan-express.de und Tel. 02636-80303.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 25.04.2019 Biotonne: Geänderte Abfuhrtermine in der 1. Maiwoche

Durch den Feiertag am 1. Mai verschiebt sich die Leerung der Biotonne um je einen Tag nach hinten. Darauf weist der ...

new: 25.04.2019  Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren

Kreisverwaltung übernimmt Vorreiterrolle und richtet Kinderbetreuung ein Die Kreisverwaltung beschäftigt rund 520 ...

new: 24.04.2019 Kreis Ahrweiler stellt Immobilienportal vor

Mit „KIP“ stellt der Kreis Ahrweiler ein kommunales Immobilienportal vor. Neben den Kommunen können auch ...

new: 24.04.2019  Familien stärken:

Kreis, Caritas, Kinderschutzbund und Familienbildungsstätte im Einsatz Die Kreisverwaltung Ahrweiler engagiert sich seit ...

Frontfrau der Judos Bad Breisig auf Erfolgskurs

Am Samstag, dem 19. April fanden in Maintal (Hessen) die deutschen Meisterschaften der Ü30 im Judo  statt.  ...

Musik und Wort zum Kreuz:

Einem schweren Thema mit Tiefgang und Leichtigkeit nachgespürt
 Die Performancekünstlerin Petra Deus, ihre ...

Neue AW-Wirtschaftsinfo mit Schwerpunkt Gründen und Startups erschienen

Die neue AW-Wirtschaftsinfo setzt einen Schwerpunkt auf Existenzgründer und Start Ups und zeigt, was die ...

„Warum feiern wir Ostern?“

Bibelwoche in der Kindertagesstätte
In der Woche vor Ostern boten die Mitarbeiterinnen der integrativen ...

Kita-Portal Ahrlini erfolgreich gestartet - bereits 1500 Anmeldungen

Kreisverwaltung zieht erste Bilanz Seit dem Juni 2018 können Eltern im Kreis Ahrweiler ihr Kind online über das ...

Bunkerstraße: Krötenwanderung beendet

Mit dem Ende der Krötenwanderung ist die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ab sofort wieder ...

Kreisprojekt Artenreiche Wiese:

Zuschüsse für Insul und Imkerverein Dümpelfeld übergeben Insul ist die erste Ortsgemeinde im Kreis Ahrweiler, die einen Zuschuss zur ...

Der „Spiritualität des Whiskys“ im Laacher Forum auf der Spur

Gleich zweimal musste „Whisky-Vikar“ Dr. Dr. Wolfgang F. Rothe aufgrund der großen Nachfrage zu seinem hochprozenti¬gen Vortrag ...

Kreiszuschüsse für Jugendarbeit jetzt auch online beantragen

Der Landkreis gewährt Kreiszuschüsse an anerkannte Träger der Jugendhilfe, wenn diese Projekte und ...

Mit Volldampf vom Rhein in die Eifel

Zusätzlicher Dampflokeinsatz beim „Vulkan-Expreß“ Die Brohltalbahn kann kurzfristig einen zusätzlichen Dampflok-Einsatz ...

Spenden aus dem Kreis ermöglichen Erweiterung einer Schule in Ruanda

Spendengelder aus dem Kreis Ahrweiler haben jetzt die Erweiterung der Primarschule in Kabavomo, Ruanda, möglich gemacht. Das teilt die Kreisverwaltung mit. ...

„Wir helfen e.V.“ unterstützt „Tafel Ahrweiler“ und weitere Hilfeeinrichtungen

Dekanatsreferentin Andrea Kien-Groß vom katholischen Dekanat Ahr-Eifel und Cäcilia Sarius, ehrenamtliche Tafelmitarbeiterin in Sinzig und Mitglied ...

4 User online

Donnerstag, 25. April 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied