Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Jazz unter der Kuppel: „Konflux“ groovte im Laacher Forum

Maria Laach

Wie in Koblenz Rhein und Mosel zusammenfließen, so vereint die Band „Konflux“ aus Koblenz verschiedene Stile, nämlich Jazz, Pop und Soul. In Maria Laach feierten die Musiker das 10jährige Bestehen ihrer Band und traten, dem Anlass entsprechend, mit Anzug und Krawatte auf. Auch für Maria Laach, so Matthias Wilken – Leiter der Buch- und Kunsthandlung, gab es einen Grund zu feiern. Denn vor genau 10 Jahren wurde die neue Buchhandlung eingeweiht.

(Von links) Sarah Lipfert, Rudolf Frauenberger, Thomas Bethmann, Sebastian Schmitz und Christian Weller groovten durch den Abend und setzten ganz eigene musikalische Akzente. / Foto: E.T. Müller

Thomas Bethmann – Saxophon, Christian Weller – Piano, Rudolf Frauenberger – Bass und Kontrabass, und Sebastian Schmitz – Schlagzeug, eröffneten ihre Bühnenshow mit „Blame it on the Boogie“ von den Jackson 5. Auch das schnelle „Easy Lover“ von Phil Collins verfremdeten die Musiker, verlangsamten das Stück, um am Ende zum Tempo des Originals hin zu beschleunigen. Führend das wohlklingende Saxophon von Thomas Bethmann im Wechsel mit Christian Weller, der mal am Klavier, mal mit Jazzorgel das Orchester leitete. Auch unbekanntere Titel, etwa das One-Hit-Wonder der 80iger „Beds are burning“, aber als Bossa Nova, waren beim „Jazz unter der Kuppel“ zu hören. Jazz auf höchstem Niveau präsentierten die begnadeten Musiker mit dem Klassiker „My Funny Valentine“ von Richard Rodgers.
Ein weiteres Highlight war die Jazz- und Soul-Vokalistin Sarah Lipfert, die mit ihrer Stimme und kunstvoll gesetzten Halbtönen die ganze Bandbreite zwischen Soul-Jazz und Rare-Grooves darbot, ob bei „Fever“ von Elvis Presley, „Route 66“, „Overload“ von den Sugababes oder „Genie in a Bottle“ von Christina Aguilera. Das verträumte „Tranquil Flight“ von Beady Belle verzauberte das Publikum.
Die Zuhörer dankten mit begeistertem Applaus. Den Musikern und dem Laacher Forum ist mit „Jazz unter der Kuppel“ in der Buch- und Kunsthandlung Maria Laach etwas Großartiges gelungen: Musik und Literatur haben an diesem Abend zusammengefunden.

Ahmad Mansour wird am Dienstag, 1. Oktober 2019, um 20.00 Uhr im Rahmen der Konrad-Adenauer-Ausstellung mit dem Vortrag „Klartext zur Integration – Gegen falsche Toleranz und Panikmache“ im Laacher Forum zu Gast sein.

Zur „Mondschein – Schmökernacht“ lädt die Buch- und Kunsthandlung Maria Laach am Freitag, 11. Oktober 2019, von 19:00 bis 22:30 Uhr ein.

Kartenvorverkauf:
Ticket Regional 0651 / 97 90 777
www.laacherforum.de

Kontakt zur Buch- und Kunsthandlung:  
02652 / 593-65
Info: laacherforum.de

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 16.10.2019 Unterdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Landkreis Ahrweiler, 16. Oktober 2019 – Die Beschäftigten im Landkreis Ahrweiler waren im Jahr 2018 seltener ...

new: 16.10.2019 Fotowettbewerb "Artenreiche Wiese - Natürlich vielfältig!"

 Gewinner ausgezeichnet Ein Marienkäfer in Sinzig, Klatschmohn am Bad Neuenahrer Ahrufer, eine Blaumeise auf Jagd in Quiddelbach und vieles mehr: ...

Projekt Artenreiche Wiese:

 Kreisverwaltung bietet Workshop zur richtigen Pflege von Streuobstbäumen an Herbstzeit ist Streuobstbaumzeit: ...

Vierter Ehrenpreis des Kreises für Edelobstbrennerei Kießling

Die Edelobstbrennerei Kießling in Grafschaft-Esch hat für ihre Produkte bereits zum vierten Mal den Ehrenpreis des Kreises Ahrweiler, den sogenannten ...

Wein für den Dankabend des Ehrenamtes kommt aus Dernau

Kein Fest ohne edlen Tropfen: Landrat Dr. Jürgen Pföhler hat jetzt gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der Dagernova Weinmanufaktur Dernau, Thomas ...

Wurst der Firma Wilke wurde auch in den Kreis Ahrweiler geliefert

Auch im Kreis Ahrweiler wurden Wurstwaren des Unternehmens Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren GmbH aus Hessen über Zwischenhändler vertrieben. ...

Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten

 holt Landessieg für Rheinland-Pfalz beim Deutschen Nachbarschaftspreis 2019 Das Projekt „Älterwerden in ...

Schwimmen lernen – Leben retten

Im Jahr 2018 sind in Deutschland mindestens 504 Menschen ertrunken. Diese Opfer verloren in Flüssen, Bächen, Seen und Kanälen ihr Leben. ...

Kulinarische Herbstreise in die Eifel

„Vulkan-Expreß“ auch im November unterwegs Auch im November ist der historische ...

Breites Bündnis pro Lückenschluss A1

Landrat: „Baurecht rückt näher“ Die Verkehrsministerien des Bundes sowie der beiden Länder ...

Beitragsfreiheit auch in der Kindertagespflege -

Landrat Dr. Pföhler richtet Appell an Landesregierung
Seit 2010 ist der Besuch des Kindergartens für Kinder ab ...

Nachhaltigkeit – Schaffung preiswerten Wohnraums – Boomende Wirtschaft

Großes Interesse am Immobilienstandort Region Bonn ungebrochen Vom 7. bis 9. Oktober 2019 treffen sich auf der Exporeal mehr als 45.000 Fachbesucher ...

Rekordanmeldezahlen für Ausbildungstag Ahrweiler

Für die dritte Auflage des Ausbildungstages Ahrweiler haben sich 13 Schulen aus dem Kreis Ahrweiler und die Berufsbildende ...

Von Gleis 1 in die Freiheit

Landrat erinnert an die Ankunft von 800 DDR-Übersiedlern am Bahnhof Ahrweiler Im Sonderzug aus Prag kamen am 5. Oktober ...

Holzweiler ohne Furcht im Alter

Den Mittagstisch in Holzweiler besuchten Hubertus Gussone und Pascale Kimich vom Weissen Ring. An diesem Tag gab es neben einem ...

Schüler aus dem Kreis erfolgreich beim Landesjugendsportfest

Landessieger im Dreikampf kommt aus dem Kreis Zehn Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis haben beim Landesjugendsportfest in Mainz sehr gute ...

7 User online

Freitag, 18. Oktober 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied