Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

JUNIOR Landeswettbewerb 2019 in Rheinland-Pfalz:

Remagen

Schülerunternehmen „Auua“ aus Remagen belegt zweiten Platz

Mainz, 10. April 2019. Über den zweiten Platz und 300 Euro Preisgeld freuten sich beim diesjährigen JUNIOR Landeswettbewerb die Schülerinnen und Schüler des Franziskus-Gymnasiums Nonnenwerth aus Remagen. Das Schülerunternehmen „Auua“ (kurz für: auf unsere Umwelt achten) beeindruckte die Jury mit modischen Accessoires wie Rucksäcke und Taschen, die aus Altkleidung gefertigt werden. Der Betrag wurde von der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) gespendet, die mit ihrer Einrichtung SchuleWirtschaft Rheinland-Pfalz seit vielen Jahren den JUNIOR Landeswettbewerb unterstützt. Auf der Preisverleihung im Foyer der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) in Mainz gratulierten auch Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing dem Team.

 IW JUNIOR. BU: Das Schülerunternehmen „Auua“ aus Remagen mit  LVU-Präsident Dr. Gerhard F. Braun.

Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig erklärte:

„Das Konzept von JUNIOR vermittelt nicht nur Wirtschaftswissen, es leistet viel mehr: Schülerinnen und Schüler lernen, auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten, Konflikte zu lösen und sich für etwas einzusetzen. Das sind wichtige Kompetenzen für Schule, Alltag und das spätere Berufsleben. Es freut mich zu sehen, mit wieviel Überzeugung die JUNIOR Unternehmerinnen und

Unternehmer hier ihre Ideen präsentieren und gratuliere der diesjährigen Gewinner-Firma ganz herzlich. Toll gemacht! Gleichzeitig bedanke ich mich bei den Initiatoren und den Schulpaten für ihr großes Engagement.“

„Einmal Unternehmer sein: Der JUNIOR Wettbewerb ermöglicht unseren Schülerinnen und Schülern, sich ganz praktisch in einer Welt auszuprobieren, die so jungen Leuten normalerweise verschlossen bleibt. Ich bin immer wieder begeistert, wie viele tolle Ideen unsere Schülerinnen und Schüler haben, und wie gut sie ihre Unternehmen führen. JUNIOR weckt den Unternehmergeist der jungen Leute“, sagte Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing.

Auch ISB-Vorstandssprecher Ulrich Dexheimer zeigte sich angetan von Wettbewerb und Teilnehmern: „Die Geschäftsideen, Produkte und Präsentationen der Unternehmergeneration von morgen begeistern uns seit zwei Jahrzehnten jedes Jahr aufs Neue.“

Den ersten Platz belegte im zwanzigsten Jahr des Wettbewerbs das Schülerunternehmen „DubbeKlamodde“ des Frankenthaler Albert-Einstein-Gymnasiums, das Pullover und T-Shirts mit Pfälzer Designs bedruckt. Platz drei teilten sich „Carisimio I-O“ von der IGS Herrstein-Rhaunen mit magnetischem Edelsteinschmuck und „Körn me on“ von der Berufsbildenden Schule Kusel, das einen Müsliriegel aus regionalen Bio-Zutaten entwickelte. Insgesamt waren im Jubiläumsjahr zehn Schulen aus ganz Rheinland-Pfalz vertreten.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 19.07.2019 Rheinisches Sommerfest beim SKFM Ahrweiler in Heimersheim

 Immer im Wechsel gibt es einmal im Jahr einen Ausflug, im letzten Jahr zum Vulkanmuseum „Lava-Dome“ und in den Lavakeller oder man feiert ein ...

new: 19.07.2019 Halbjahresbilanz des AWB: Bürger produzieren weniger Müll

Im ersten Halbjahr 2019 haben die Bürger über alle Mülltonnenarten hinweg (Grau, Braun und Blau) sowie bei der ...

new: 19.07.2019 Bundesweites Projekt "Hauptamt stärkt Ehrenamt": Kreis in der Finalrunde

Der Deutsche Landkreistag hat den Kreis Ahrweiler für die Teilnahme am Modellprojekt „Hauptamt stärkt ...

new: 18.07.2019 Ein neuer Lebensabschnitt beginnt 19 angehende Schulkinder feierten Abschied von

19 angehende Schulkinder feierten Abschied von der Kindertagesstätte St. Hildegard
Gemeinsam mit den Eltern feierten 19 ...

new: 18.07.2019 Kreisveterinäramt befreit 136 Hunde

Die Amtstierärzte des Kreises haben gestern 136 Hunde aus einem Privathaushalt wegen wegen eklatanter ...

Ausnahmegenehmigung:

 Landwirte dürfen ökologische Vorrangflächen zur Futtergewinnung nutzen Landwirte im Kreis Ahrweiler ...

Ausbildung in der Kreisverwaltung: Erfolgreiche Absolventen und neue Gesichter

Die Kreisverwaltung Ahrweiler hat zwei Beamtenanwärterinnen und drei Azubis zu Verwaltungsfachangestellten, die im Sommer ihren Abschluss gemacht haben, in ...

Kreisverwaltung ruft zur Teilnahme am Deutschen Nachbarschaftspreis 2019 auf

Die nebenan.de Stiftung zeichnet mit dem „Deutschen Nachbarschaftspreis 2019“ Menschen aus, die sich für das ...

Veranstaltung: 100 km. Sonne. Rhein-Ahr-Marsch.

THW Ahrweiler unterstützt Rhein-Ahr-Marsch
„Beim dritten Mal ist es eine Tradition“, meinte der ...

Freiheit für Körper, Geist und Seele

Alexandra Stross im Laacher Forum warb für „Natürliches entgiften“ durch Darmreinigung
 An den ...

Rotaract Club Ahrtal spendet „Tafel Ahrweiler“ Lebensmittel

Der Rotaract Club Ahrtal ist ein im wahrsten Sinne des Wortes junger Club. Doch bereits mehrfach haben die 12 jungen Rotarier auf sich aufmerksam gemacht, sei ...

Spenden statt Geschenke: 3.000 Euro für Nachbar in Not

Statt um Geschenke bat Theo Peters aus Bad Neuenahr zur Feier seines runden Geburtstags um Spenden - mit großem Erfolg. 3.000 Euro kamen auf diese Weise ...

Hauptzollamt berät nicht mehr in der Kreisverwaltung

Das Hauptzollamt Koblenz stellt die Sprechstunde zur Kraftfahrzeug-Steuer in der Zulassungsstelle der Kreisverwaltung zum 1. ...

Infotreffen des ehrenamtlichen Hunde-Besuchsdienstes am 19. Juli in Ahrweiler

Hundehalter mit ihren Vierbeinern besuchen tierliebe Seniorinnen und Senioren in Heimen und in der Wohnung. Den „Besuchsdienst mit Hunden“ der ...

Mystischer Zauber in Maria Laach:

 Einzigartige Kombination aus Stimme und Musik nimmt Publikum mit auf eine spirituelle Reise
Während ihrer Teilnahme ...

Geschäftsjahr 2018: ISB fördert im Landkreis Ahrweiler mit rund 14,5 Millionen

Starke Zuwächse in der Wohnraumförderung Im Jahr 2018 förderte die Investitions- und Strukturbank ...

8 User online

Freitag, 19. Juli 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied