Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

JUNIOR Landeswettbewerb 2019 in Rheinland-Pfalz:

Remagen

Schülerunternehmen „Auua“ aus Remagen belegt zweiten Platz

Mainz, 10. April 2019. Über den zweiten Platz und 300 Euro Preisgeld freuten sich beim diesjährigen JUNIOR Landeswettbewerb die Schülerinnen und Schüler des Franziskus-Gymnasiums Nonnenwerth aus Remagen. Das Schülerunternehmen „Auua“ (kurz für: auf unsere Umwelt achten) beeindruckte die Jury mit modischen Accessoires wie Rucksäcke und Taschen, die aus Altkleidung gefertigt werden. Der Betrag wurde von der Landesvereinigung Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) gespendet, die mit ihrer Einrichtung SchuleWirtschaft Rheinland-Pfalz seit vielen Jahren den JUNIOR Landeswettbewerb unterstützt. Auf der Preisverleihung im Foyer der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) in Mainz gratulierten auch Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing dem Team.

 IW JUNIOR. BU: Das Schülerunternehmen „Auua“ aus Remagen mit  LVU-Präsident Dr. Gerhard F. Braun.

Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig erklärte:

„Das Konzept von JUNIOR vermittelt nicht nur Wirtschaftswissen, es leistet viel mehr: Schülerinnen und Schüler lernen, auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten, Konflikte zu lösen und sich für etwas einzusetzen. Das sind wichtige Kompetenzen für Schule, Alltag und das spätere Berufsleben. Es freut mich zu sehen, mit wieviel Überzeugung die JUNIOR Unternehmerinnen und

Unternehmer hier ihre Ideen präsentieren und gratuliere der diesjährigen Gewinner-Firma ganz herzlich. Toll gemacht! Gleichzeitig bedanke ich mich bei den Initiatoren und den Schulpaten für ihr großes Engagement.“

„Einmal Unternehmer sein: Der JUNIOR Wettbewerb ermöglicht unseren Schülerinnen und Schülern, sich ganz praktisch in einer Welt auszuprobieren, die so jungen Leuten normalerweise verschlossen bleibt. Ich bin immer wieder begeistert, wie viele tolle Ideen unsere Schülerinnen und Schüler haben, und wie gut sie ihre Unternehmen führen. JUNIOR weckt den Unternehmergeist der jungen Leute“, sagte Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing.

Auch ISB-Vorstandssprecher Ulrich Dexheimer zeigte sich angetan von Wettbewerb und Teilnehmern: „Die Geschäftsideen, Produkte und Präsentationen der Unternehmergeneration von morgen begeistern uns seit zwei Jahrzehnten jedes Jahr aufs Neue.“

Den ersten Platz belegte im zwanzigsten Jahr des Wettbewerbs das Schülerunternehmen „DubbeKlamodde“ des Frankenthaler Albert-Einstein-Gymnasiums, das Pullover und T-Shirts mit Pfälzer Designs bedruckt. Platz drei teilten sich „Carisimio I-O“ von der IGS Herrstein-Rhaunen mit magnetischem Edelsteinschmuck und „Körn me on“ von der Berufsbildenden Schule Kusel, das einen Müsliriegel aus regionalen Bio-Zutaten entwickelte. Insgesamt waren im Jubiläumsjahr zehn Schulen aus ganz Rheinland-Pfalz vertreten.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

new: 25.04.2019 Biotonne: Geänderte Abfuhrtermine in der 1. Maiwoche

Durch den Feiertag am 1. Mai verschiebt sich die Leerung der Biotonne um je einen Tag nach hinten. Darauf weist der ...

new: 25.04.2019  Familie und Beruf besser miteinander vereinbaren

Kreisverwaltung übernimmt Vorreiterrolle und richtet Kinderbetreuung ein Die Kreisverwaltung beschäftigt rund 520 ...

new: 24.04.2019 Kreis Ahrweiler stellt Immobilienportal vor

Mit „KIP“ stellt der Kreis Ahrweiler ein kommunales Immobilienportal vor. Neben den Kommunen können auch ...

new: 24.04.2019  Familien stärken:

Kreis, Caritas, Kinderschutzbund und Familienbildungsstätte im Einsatz Die Kreisverwaltung Ahrweiler engagiert sich seit ...

Frontfrau der Judos Bad Breisig auf Erfolgskurs

Am Samstag, dem 19. April fanden in Maintal (Hessen) die deutschen Meisterschaften der Ü30 im Judo  statt.  ...

Musik und Wort zum Kreuz:

Einem schweren Thema mit Tiefgang und Leichtigkeit nachgespürt
 Die Performancekünstlerin Petra Deus, ihre ...

Neue AW-Wirtschaftsinfo mit Schwerpunkt Gründen und Startups erschienen

Die neue AW-Wirtschaftsinfo setzt einen Schwerpunkt auf Existenzgründer und Start Ups und zeigt, was die ...

„Warum feiern wir Ostern?“

Bibelwoche in der Kindertagesstätte
In der Woche vor Ostern boten die Mitarbeiterinnen der integrativen ...

Kita-Portal Ahrlini erfolgreich gestartet - bereits 1500 Anmeldungen

Kreisverwaltung zieht erste Bilanz Seit dem Juni 2018 können Eltern im Kreis Ahrweiler ihr Kind online über das ...

Bunkerstraße: Krötenwanderung beendet

Mit dem Ende der Krötenwanderung ist die Verbindungsstraße zwischen Marienthal und Holzweiler ab sofort wieder ...

Kreisprojekt Artenreiche Wiese:

Zuschüsse für Insul und Imkerverein Dümpelfeld übergeben Insul ist die erste Ortsgemeinde im Kreis Ahrweiler, die einen Zuschuss zur ...

Der „Spiritualität des Whiskys“ im Laacher Forum auf der Spur

Gleich zweimal musste „Whisky-Vikar“ Dr. Dr. Wolfgang F. Rothe aufgrund der großen Nachfrage zu seinem hochprozenti¬gen Vortrag ...

Kreiszuschüsse für Jugendarbeit jetzt auch online beantragen

Der Landkreis gewährt Kreiszuschüsse an anerkannte Träger der Jugendhilfe, wenn diese Projekte und ...

Mit Volldampf vom Rhein in die Eifel

Zusätzlicher Dampflokeinsatz beim „Vulkan-Expreß“ Die Brohltalbahn kann kurzfristig einen zusätzlichen Dampflok-Einsatz ...

Spenden aus dem Kreis ermöglichen Erweiterung einer Schule in Ruanda

Spendengelder aus dem Kreis Ahrweiler haben jetzt die Erweiterung der Primarschule in Kabavomo, Ruanda, möglich gemacht. Das teilt die Kreisverwaltung mit. ...

„Wir helfen e.V.“ unterstützt „Tafel Ahrweiler“ und weitere Hilfeeinrichtungen

Dekanatsreferentin Andrea Kien-Groß vom katholischen Dekanat Ahr-Eifel und Cäcilia Sarius, ehrenamtliche Tafelmitarbeiterin in Sinzig und Mitglied ...

2 User online

Donnerstag, 25. April 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied