Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 
Lesezeit ca. 2 Minuten

Einsatz: Fluten im Kreis Ahrweiler

Kreis Ahrweiler

THW im Hochwassereinsatz

Die lang anhaltenden Regenfälle seit gestern Nacht haben im Kreis Ahrweiler zu verschiedenen Hochwasserschäden geführt. Das THW wurde im Rahmen von Sandsacklogistik, Pumparbeiten und Rettungseinsätzen gefordert“, fasst der Zugführer des Technischen Hilfswerks in Ahrweiler, Thomas Wruck, den Einsatztag zusammen. Weitere Kräfte waren an der Bundesautobahn A61 im Einsatz. In der Nacht wurde sogar die Unterkunft des THW Ahrweiler überflutet.

THW-Kräfte auf ihrem Weg zur Einsatzstelle (Quelle THW Ahrweiler)

Den ganzen Tag haben das THW aus Ahrweiler, Andernach, Koblenz und Sinzig Teile der Sandsacklogistik des Kreises Ahrweiler übernommen. Mehr als 30 THW-Helferinnen und -Helfer füllten auf dem Hof in der Unterkunft Sebastianstraße 122 Sandsäcke ab. Mit mehreren Fahrzeugen transportierte das THW diese Sandsäcke zu dem Einsatzstellen im gesamten Kreisgebiet. Schwerpunkte dieser Transporte waren nachmittags die obere Ahr.

Auf der Bundesautobahn im Bereich des Rastplatzes „Goldene Meile“ drohte eine Mauer auf Grund des aufgeweichten Boden abzurutschen. Acht THW-Helferinnern und -Helfer aus Ahrweiler führten mit einem Kernbohrgerät Entlastungsbohrungen durch. Zusätzlich überwachte das THW aus Koblenz mit dem Einsatzstellen-Sicherungs-System (ESS) die abrutschgefährdete Mauer. Mit diesem System werden die Bewegungen der bedrohten Objekte kontrolliert. Somit kann sichergestellt werden, dass bei gefährlichen Bewegungen die eingesetzten Einsatzkräfte frühzeitig gewarnt werden können. Aktuell ist die Autobahn wieder eingeschränkt befahrbar.

In der Nacht wurde die Unterkunft des THW Ahrweiler selbst Opfer der Fluten. Eine Flutwelle überraschte die Helferinnen und Helfer. Nur die Einsatzfahrzeuge konnten gerettet werden. Die Helferinnen und Helfer blieben unverletzt. Sämtliche sonstige Gerätschaften wie auch die privaten Fahrzeuge der THW-Helferinnen und -Helfer verblieben vor Ort. Der Ortsverband verlegte danach mit der Feuerwehr auf das Betriebsgelände von Haribo. Bei den Einsätzen unter anderem beim Krankenhaus und in Ehlingen wurde das THW aus Ahrweiler durch Einheiten aus Andernach, Bendorf, Betzdorf, Montabaur, Neuwied, Offenburg, Westerburg, Wiesbaden und Wörstadt unterstützt.

Während des ganzen Tages waren Fachberater des THW Teil der Technischen Einsatzleitung (TEL) des Kreises Ahrweiler. THW-Fachberater sind besonders einsatzerfahrende THW-Helferinnern und -Helfer. Sie informieren den Bedarfsträger, wie zum Beispiel die örtliche Feuerwehr, über die Möglichkeiten des THW. Sie erörtern mit den anderen Stabsmitgliedern der TEL, wie die Einsätze des THW zusammen mit der eingesetzten Feuerwehr durchgeführt werden können.


 

Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes. Das Engagement der bundesweit rund 80.000 Freiwilligen ist die Grundlage für die Arbeit des THW im Bevölkerungsschutz. Mit seinem Fachwissen und den vielfältigen Erfahrungen ist das THW gefragter Unterstützer für Feuerwehr, Polizei, Hilfsorganisationen und anderer. Das THW wird zudem im Auftrag der Bundesregierung weltweit eingesetzt. Dazu gehören unter anderem technische und logistische Hilfeleistungen im Rahmen des Katastrophenschutzverfahrens der Europäischen Union sowie im Auftrag von UN-Organisationen.

 

Login

Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten

Presseinformation: Dampfbetrieb beim "Vulkan-Expreß" der Brohltalbahn

Dampfbetrieb bei der Brohltalbahn Erweiterter Fahrplan beim „Vulkan-Expreß“  Nach der Rückkehr der Dampflokomotive 11sm von der ...

Einsatz: Fluten im Kreis Ahrweiler

THW im Hochwassereinsatz „Die lang anhaltenden Regenfälle seit gestern Nacht haben im Kreis Ahrweiler zu verschiedenen Hochwasserschäden ...

Simone Lüscher im Haus Bachtal zur Heilerziehungspflegerin ausgebildet

Die Sozialpsychiatrische Einrichtung der besonderen Wohnform „Haus Bachtal“ in Burgbrohl ist 52 Menschen mit psychischer Belastung und mit ...

Eine Region rückt rheinübergreifend zusammen

Minister Roger Lewentz verlängert Projektlaufzeit des Städtenetzwerks „Mitten am Rhein“ um weitere zwei Jahre Bad Breisig. Im Rahmen ...

Starke Gewitter verlangen THW

THW Ahrweiler startet nach Corona-Pause wieder Ausbildungsbetrieb

„Ich bin froh, dass wir ...

„Bewegt – Gedacht – Gelacht“ bei tropischer Hitze

Spaziergänge mit Gemeindeschwester plus erfreuten Seniorinnen und Senioren Zu den rheinland-pfälzischen Bewegungstagen, die im Rahmen der ...

Acht Betreuungsassistentinnen starten ins Berufsleben

Prüfung mit Unterricht online und im neuen Caritas-Zentrum St. Stephan bestanden   Zum zweiten Mal wurde im neuen Caritas-Zentrum St. Stephan in ...

Eine Dampflok geht auf Reisen

Lok 11sm nimmt an der „Fête de la Vapeur“ in Frankreich teil Noch nie war die Brohltalbahn-Dampflok 11sm auf anderen Gleisen im Einsatz als ...

Sandsäcke für Heimersheim

THW Ahrweiler nach Gewitter im Einsatz
Nach einem heftigen Gewitter unterstützte das Technische Hilfswerk (THW) aus ...

Natur kann so spannend sein

Die letzten Wochen der Vorschulkinder in der Kita St. Hildegard haben begonnen In den vergangenen Wochen hatten sich die Vorschulkinder der Integrativen ...

Kurzfilm: Pflege wurde ihr Traumberuf

Teilnehmer vom Projekt „Fit für die Pflege“ berichten von ihren positiven Erfahrungen Zwei Kurse – die „Grundlagen der Alten- und ...

„Bewegt – Gedacht – Gelacht“ im Kreis Ahrweiler

Gemeindeschwestern plus laden kreisweit zu Bewegungstagen ein   Während der rheinland-pfälzischen ...

Beschäftigte meist wegen Psyche krankgeschrieben

Landkreis Ahrweiler, 8. Juni 2021 – Die Beschäftigten im Landkreis Ahrweiler waren im Jahr 2020 seltener ...

Mit Volldampf ins Brohltal

Dampflok 11sm wieder vor dem „Vulkan-Expreß“ im Einsatz Bereits zwei geplante Dampf-Wochenenden mussten ...

#MakeADifference: Berufliche Perspektive als Altenpfleger bei der Caritas

Ausbildungskampagne der PflegeGesellschaft Rheinland-Pfalz spricht junge Leute an   Der Weg in die Altenpflege zu einem ...

Ehrenamtlicher Digitalbotschafter werden

Anmeldung zur Online-Schulung ab 11. Juni ist noch möglich Auch Älteren hilft das Internet gegen die Einsamkeit, ...

4 User online

Montag, 26. Juli 2021

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.6.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied