Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel Übersicht


Vier 25-jährige Dienstjubiläen im Kreishaus

Kreis Ahrweiler

Peggy Italo, Angelika Stockhaus, Bärbel Überhofen, Dirk Ulrich

Vier mal 25 Jahre in Diensten des Kreises Ahrweiler - macht zusammen 100 Jahre und ist eine Ehrung wert. Drei Kolleginnen und ein Kollege begingen jetzt ihre Dienstjubiläen und erhielten die entsprechenden Urkunden, verbunden mit dem ausdrücklichen Dank von Landrat Dr. Jürgen Pföhler.

Peggy Italo kam 1992 zur Kreisverwaltung, wo sie tätig war im damaligen zentralen Schreibdienst, der Kraftfahrzeug-Zulassungsstelle, der Bußgeldstelle, der Wirtschaftsförderung, im Vorzimmer des Landrats und, seit 2016, im Doppelbüro von zwei Fachbereichsleitern.

 Gratulation: Dr. Jürgen Pföhler (von links), Dirk Ulrich, Bärbel Überhofen und Peggy Italo (5.v.l.) im Kollegen-Kreis. Nicht im Bild ist Angelika Stockhaus. 

Vulkanstube im Bahnhof Engeln lockt in die Eifel

Brohltal

Brohltalbahn betreibt Bahnhofsgaststätte

Die beliebte Vulkanstube im Endbahnhof des „Vulkan-Expreß“ in Engeln hat wieder fast täglich geöffnet. Nachdem der vorherige Pächter den Vertrag zur Bewirtschaftung des Gaststätte nicht verlängert hatte, betreibt die Brohltalbahn das Lokal aktuell selbst.

Mit der Einstellung von zwei Teilzeit-Mitarbeitern stellt die Brohltalbahn regelmäßige Öffnungszeiten der Bahnhofs-Gaststätte sicher. In erster Linie finden somit die Fahrgäste des „Vulkan-Expreß“ wieder eine attraktive Gastronomie-Einrichtung am Endbahnhof der Schmalspurbahn vor. Aber auch Gäste, die nicht mit dem Zug anreisen, sind stets willkommen.

„Reisen für Alle“ – Auszeichnung für die Tourist-Info Maria Laach

Kreis Ahrweiler

Barrierefreie Tourist-Information lädt mit neuer Kraft zum Besuch ein

Gästeservice und Besucherberatung, das sind die Kernaufgabe der Tourist-
Information Vulkanregion Laacher See. Vor Ort treffen die Interessen und Urlaubswünsche der Gäste auf die Realität, mit all den Ansprüchen an die Informationsweitergabe, Beratung, Inspiration und Verkauf. Dabei gilt es insbesondere den Bedürfnissen von Menschen mit Einschränkungen Beachtung zu schenken.

Der Vorsteher des Zweckverbands Vulkanregion Laacher See, Jörg Lempertz, freut sich mit den Mitarbeiterinnen der Tourist-Info Maria Laach über die Auszeichnung und die Team-Verstärkung.

„Was ist wichtig für ein Leben in Deutschland?“

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Infoabend des Caritasprojekts „Willkommenspaten“ gab Antworten
Zum Themenabend „Leben in Deutschland“ hatte das Projekt Willkommenspaten mit den ehrenamtlichen Referenten Nigervan Sleman, Mohammad Moutaz Ghazal und Nacima Mohamed in den Jugendbahnhof Remagen eingeladen, eine Veranstaltung, die in Zusammenarbeit mit dem Jugendmigrationsdienst des Caritasverbands Rhein-Mosel-Ahr e.V. stattfand.

AWB: Austausch der Rest- und Biomülltonnen startet Mitte August

Kreis Ahrweiler

Zuerst kommen die neuen Tonnen - Alte Gefäße werden bei der nächsten Müllabfuhr mitgenommen

AWB: Austausch der Rest- und Biomülltonnen startet Mitte August

Zuerst kommen die neuen Tonnen - Alte Gefäße werden bei der nächsten Müllabfuhr mitgenommen

Der Austausch der 76.000 Rest- und Biomülltonnen im Kreis Ahrweiler startet in der 33. Kalenderwoche (14. bis 19. August). Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) gibt die ersten Tauschbezirke bekannt und nennt Einzelheiten.

Brohltal-Freitag der Nacht der Vulkabe

Bad Breisig

Kein „Weltuntergang im Brohltal“ - Der Laacher-See-Vulkan und seine Folgen
Eigentlich sollten die angemeldeten Teilnehmer am Freitag, dem Brohltal-Tag in der Kultur- und Erlebniswoche „Nacht der Vulkane“, mit Sven von Loga eine spannende GeoExkursion im Bereich Trasshöhlen - Tönissteiner Tal - Kunkskopf erleben. Da dieser am frühen Morgen krankheitsbedingt leider absagen musste, sprang kurzfristig des „Bürgermeisters Allzweckwaffe“ Walter Müller ein und sorgte dafür, dass es keinen „Weltuntergang im Brohltal“ gab.

Beratung zu HIV und AIDS

Kreis Ahrweiler

Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Ahrweiler bietet kostenlos und anonym Informationen und Beratungen zu den Krankheiten HIV und AIDS an. Damit verbunden ist eine Blutentnahme. Ort: Wilhelmstraße 59, gegenüber Bahnhof Ahrweiler. Bitte einen Termin vereinbaren mit Heike Lück, Ruf 02641/975-629.

Präventiver Kinderschutz: 60.000 Euro für Frühe Hilfen und Familienhebammen

Kreis Ahrweiler

Träger bekommen Zuschüsse von Kreis und Bund - Angebote für junge Eltern

Für die Kinderschutz-Initiative „Frühe Hilfen" im Kreis Ahrweiler gibt es jetzt 60.000 Euro an Kreis- und Bundesmitteln, die über das Jugendamt an mehrere Träger ausgezahlt werden. Die sozialen Hilfen unterstützen Eltern frühzeitig bei der Erziehung und Gesundheitsförderung ihrer Kinder.

Der Kreis Ahrweiler engagiert sich nach den Worten von Landrat Dr. Jürgen Pföhler gemeinsam mit Trägern der freien Jugendhilfe, Kindertagesstätten sowie zunehmend Schulen und dem Medizinsektor. Das erklärte Ziel: Eltern sollen frühzeitig bei der Erziehung und Gesundheitsförderung ihrer Kinder begleitet und gefördert werden. „Wir wollen früh und nachhaltig für Kindergesundheit und Kinderschutz sorgen", betont der Landrat.


840 Artikel (105 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

new: 22.08.2017 Neue AW-Feuerwehrspitze in 2018

Kreisfeuerwehrinspekteur: Fachlich beraten und mitplanen An der Feuerwehrspitze im Kreis Ahrweiler wird es mehrere Wechsel ...

Adenau: Kfz-Zulassung am 1. September geschlossen

Die Außenstelle Adenau der Kraftfahrzeug-Zulassung der Kreisverwaltung Ahrweiler bleibt am Freitag, 1. September, ...

Firmen zu Finanzförderungen beraten

Existenzgründer und Firmen können sich noch für den nächsten Beratertag der Investitions- und Strukturbank ...

Landwirte und Winzer: Pflanzenschutz-Verpackungen mit Pamira kostenfrei abgeben

Landwirte, Obstbauern und Winzer können jetzt wieder ihre Verpackungen von Pflanzenschutzmitteln, Spritzenreinigern und Flüssigdüngern kostenfrei ...

Tausch der Mülltonnen geht weiter

Neue Rest- und Biomüllgefäße kommen - Abfallsäcke weiterhin nutzen - Verschiedene Bezirke in den Städten Der ...

Kulturlant, Kunstsalon, Kaiserrausch

Kreis Ahrweiler fördert Kulturprojekte - Weitere Vorhaben anmelden - „Rückblicke und neue Wege“ ...

Graffitis sind kein Kavaliersdelikt

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig Bad Breisig: Immer wieder wird in der Verbandsgemeinde Bad Breisig öffentliches Eigentum durch ...

Führerschein weg, was tun?

Professionellen Beistand gibt die MPU-Beratung der Caritas Ahrweiler
Die Zahl der Verkehrstoten hat sich von 11.300 Opfern im ...

7 User online

Dienstag, 22. August 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied