Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Ahrweiler

Fotos und Texte aus dem Kreis Ahrweiler

  


Inhalt

Zufallsbilder

 

Artikel Übersicht


Kreative Unternehmen können wieder Plattform nutzen

Kreis Ahrweiler

Ideenbörse Kreis Ahrweiler wird 2017 fortgesetzt - Gäste agieren als Juroren

Nachdem die Ideenbörsen des Kreises Ahrweiler 2016 mit 200 Gästen und 13 Unternehmenspräsentation erstmals stattgefunden haben, wird dieses Veranstaltungsformat 2017 fortgeführt. Los geht es am Mittwoch, 22. März, 19 Uhr, im RheinAhrCampus Remagen (53424 Remagen, Joseph-Rovan-Allee 2, Audimax).

Dort präsentieren kreative Unternehmen aus dem Kreis Ahrweiler und der Region Bonn erneut ihre Geschäftsidee, ein Produkt oder eine Dienstleistung vor interessiertem Publikum. Die Teilnahme ist kostenfrei. Angesprochen sind insbesondere Existenzgründer und Jungunternehmer, aber auch etablierte Firmen.

Auf ihre Geschäftsideen hinweisen können insbesondere Jungunternehmer bei der Ideenbörse Kreis Ahrweiler, wie im Vorjahr in Mayschoß.

Kreis startet Online-Portal für Flüchtlingshelfer

Kreis Ahrweiler

Zuwanderung: Ehrenamtliche Leistungen darstellen und koordinieren - Interaktive Karte mit Angeboten in den Kommunen

Mit dem interaktiven Online-Portal „Zuwanderung" startet der Kreis Ahrweiler einen weiteren Service zur Integration von Flüchtlingen. Das neue Internet-Angebot www.fluechtlinge.kreis-ahrweiler.de richtet sich in erster Linie an ehrenamtliche Flüchtlingshelfer und -initiativen. Das Portal soll Informationen zusammenstellen und die Arbeit der Helfer koordinieren. Eine interaktive Karte liefert die regionale Übersicht zu den ehrenamtlichen Leistungen in den einzelnen Kommunen und nennt Ansprechpartnern vor Ort.

Zum Online-Portal „Zuwanderung", das nach und nach mit Informationen gefüllt wird, gehört eine interaktive Karte des AW-Kreises, die Standorte von Hilfsangeboten für Flüchtlinge zeigt. Ein Beispiel ist die Ökumenische Flüchtlingshilfe in Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Borkenkäferbefall im Bad Breisiger Wald

Bad Breisig

Bericht aus dem Rathaus der Verbandsgemeinde Bad Breisig

Bad Breisig: Aufgrund der langen Trockenperiode im vergangenen Sommer und Herbst,
hat der Borkenkäfer die Bäume auf der Mönchsheide sowie in den Rheinhängen befallen.
Betroffen sind Fichtenbestände aller Altersstufen.

Faszination Klosterleben in der Abtei Maria Laach

Brohltal

Ferienregion-Laacher-See-Team vertieft Wissen über begeisterndes Kleinod

Am 1. März startet die Tourist-Info Maria Laach bereits in die dritte Öffnungssaison.
Passend zum anstehenden Saisonstart frischte das Touristiker-Team der Ferienregion sein Fachwissen rund um das Herzstück von Maria Laach, der Klosteranlage, während einer spannenden Klosterführung auf. Denn was man selber gesehen und erlebt hat, kann auch am besten und authentischsten an die Besucher und Gäste weitergegeben werden.  

Barbarossaturnier erbrachte 400 Euro für die „Ahrweiler Tafel“

Kreis Ahrweiler

Die Bogenschützen Rhein-Ahr Sinzig e.V. 1975 sind ein eigenständiger Bogensportverein, also keinem Schützenverein oder Sportverein angegliedert. Zu den sportlichen Aktivitäten der Bogenschützen zählt das Barbarossaturnier, das seit der Gründung im Jahr 1975 einmal jährlich ausgerichtet wird. Das 42. Hallenturnier fand Anfang Februar in Sinzig statt.

(Von links) Udo Reuter, Christiane Böttcher, Ralf Eggert und Dieter Jobelius bei der Spendenübergabe beim Barbarossaturnier in Sinzig.

Öffnungszeiten des Rathauses Bad Breisig an den närrischen Tagen

Bad Breisig

„Alaaf“ heißt es auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbandsgemeindever-waltung Bad Breisig. Aus diesem Grund gelten an den Karnevalstagen im Rathaus folgende geänderte Öffnungszeiten:

Geflügelpest: Neuer Verdachtsfall im AW-Kreis

Kreis Ahrweiler

Im Kreis Ahrweiler gibt es einen neuen Verdachtsfall für die Geflügelpest. Bei drei toten Wildenten im Rheinhafen von Brohl hat das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz die Infektion mit dem derzeit grassierenden Virus „Aviäre Influenza" vom Subtyp H5N8 nachgewiesen. Wie die Kreisverwaltung Ahrweiler meldet, steht die abschließende Untersuchung beim Friedrich-Loeffler-Institut, dem Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, noch aus. Das Loeffler-Ergebnis wird in den nächsten Tagen erwartet. Anschließend wird das Kreis-Veterinäramt die weiteren Sicherheitsmaßnahmen festlegen.

Lachsräucher aus Müsch spenden 1.180 Euro für AW-Hilfsfonds

Kreis Ahrweiler

Die Lachsräucherei von SER in Müsch hat den AW-Hilfsfonds „Nachbar in Not" um 1.180 Euro aufgestockt. Bei diesem Betrag handelt es sich um den Erlös aus der 25-jährigen Jubiläumsveranstaltung des Unternehmens. Edgar Sion mit Ehefrau Birte Sion und Sohn Stefan überreichten das Geld jetzt an Landrat Dr. Jürgen Pföhler. Der Schirmherr des Hilfsfonds versprach, dass jeder Cent bei den Bedürftigen ankommt, nämlich Menschen im Kreis Ahrweiler, die ohne eigenes Verschulden in finanzielle Probleme geraten sind.

Alle Zahlungen für „Nachbar in Not" dienen gemeinnützigen Zwecken. Daher können Spendenquittungen ausgestellt werden. Bei jeder Überweisung sollte die Anschrift des Spenders angegeben werden. Das Spendenkonto: Kreissparkasse Ahrweiler, Konto 810 200, BLZ 577 513 10. Mehr Infos in der Kreisverwaltung Ahrweiler, Ruf 02641/975-500, E-Mail nachbar-in-not @ kreis-ahrweiler.de


610 Artikel (77 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

 

Login

Nachrichten

new: 24.02.2017  Frischer Kompost auch für Landwirte und Winzer

Wieder kostenlos abholen in Niederzissen, Kripp und Leimbach Die Gartensaison beginnt. Im Kreis Ahrweiler haben die Bürger die Möglichkeit, ihren ...

new: 24.02.2017  AW-Firmen sparen sich Fahrten nach Mainz

Beim ersten ISB-Beratertag im Kreishaus ging es um Anschubfinanzierung für Erstgründung, Finanzierung von Warenlagern und neue ...

new: 24.02.2017  Schulbuchausleihe: Anträge bis 15. März stellen

Lernmittelfreiheit: 4.450 von insgesamt 5.930 Schülern machen mit Wer noch einen Antrag zur Teilnahme an der ...

Schnelles Internet: Bad Breisig wird ausgebaut

•    Tiefbauarbeiten starten Anfang März
•    Ausbau des schnellen Internets mit ...

Jahresprogramm der Betreuungsvereine und Betreuungsbehörde vorgestellt

Die „Schulung für ehrenamtliche „Betreuerinnen und Betreuer“ ist ein Punkt im gemeinsamen Jahresprogramm 2017 der Betreuungsvereine ...

Sterne glänzen in der Ferienregion Laacher See

Das Qualitätsversprechen für den Gast wird groß geschrieben Sterneauszeichnungen gibt es nicht nur bei Hotels und Restaurants. Eine gute ...

Lichterfest in Hain - Standbetreiber gesucht!

Für das Lichterfest in Hain sucht das Kulturbüro der Verbandsgemeinde Brohltal noch Interessenten, die Lust und Zeit haben sich und ihre Waren mit ...

Mit dem GPS-Gerät die Ferienregion Laacher See entdecken

Neuer Service der Tourist-Information Laacher See Es wird kaum einen Wanderer oder Radfahrer geben, der von sich sagen kann, noch nie vom geplanten Weg ...

2 User online

Sonntag, 26. Februar 2017

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Ahrweiler

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.3.0.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied